Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Keynote Digitalisierung2019-06-07T11:45:24+01:00

Keynote Digitalisierung

  • https://www.youtube.com/embed/MGAr3dmNmKs

Dr. Hubertus Poschen ist Speaker für Keynotes zum Thema Digitalisierung. Die Keynote Digitalisierung ist in den letzten Jahren das meistgefragteste Vortragsformat für den Vortrag Digitalisierung. Das liegt an der Aktualität des Themas, an der Unsicherheit aber auch an der Vielschichtigkeit. Eine Keynote über Digitalisierung kann sich an ganz unterschiedliche Zielgruppen richten und somit auch komplett unterschiedliche Inhalte haben. Als Keynote Speaker bin ich immer zielgruppen- und bedürfnisorientiert, angepasst an die Branche und vor allem unterhaltsam, impulsiv , motivierend und chancenorientiert. Die Vorträge zur Digitalisierung sind immer zu 100 % authentisch, praxisorientiert und basiert auf persönlichen Erfahrungen und wird durch Geschichten kommuniziert. Ziel ist, es die Teilnehmer positiv für die Zukunft zu motivieren.

Vortrag Digitalisierung

Dr. Hubertus Porschen ist aus seiner Tätigkeit als Unternehmer und Experte für Social-Media und Online-Marketing für einen Motivationsvortrag Digitalisierung prädestiniert. Er ist seit 2010 im Bereich Online-Marketing und Digitalisierung aktiv. Seine Expertise hat er durch verschiedene Unternehmensgründungen im IT- Bereich, seine ehrenamtliche Verbandstätigkeit als Vorsitzender der Jungen Unternehmer und seine zahlreichen Vorträge und Beratungsprojekte bei deutschen und europäischen Unternehmen.

Inhalte der Keynote Digitalisierung

Grundsätzlicher Kern der Keynote Digitalisierung ist zunächst eine Einführung über die Vita des Keynotespeakers und dessen unternehmerischen Hintergrundes. Folgende Bestandteile finden sich in der Keynote (alle weiteren Inhalte werden individuell angepasst):

Was ist Digitalisierung?
Warum ist die Digitalisierung so relevant für Gesellschaft/Unternehmen/Branche?
Welche Strategien/Handlungsleitfäden gibt es zur Bewältigung der Herausforderung?
Wo liegen die Chancen und Risiken?

Format der Keynote Digitalisierung

Grundsätzlich sollte eine Keynote zum Thema Digitalisierung nicht länger als 60 Minuten dauern. Das Format der Keynote kann entweder als Frontveranstaltung mit anschließender Diskussion erfolgen oder durch vorab besprochene interaktive Einbeziehung des Publikums erfolgen. Viele Unternehmen/Konferenzen präferieren zudem die Interview- oder Diskussionsform. Die Einbeziehung moderner Technologien kann bei der Interaktion mit dem Publikum unterstützen in dem diese jederzeit Fragen/Anmerkungen einstellen können.

Warum Keynote zur Digitalisierung

Die Digitalisierung ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Bisher hinken wir in Deutschland hinterher, und diskutieren die Risiken stärker als die Chancen. Viele Begriffe sind noch nicht geläufig und es bedarf einer dringenden Klärung und Impulse um das Thema Digitalisierung proaktiv anzugehen und Strategien zu entwickeln. Grundsätzliches Ziel einer Keynote ist es, Grundlagenwissen auf unterhaltsame Art und Weise zu vermitteln, den Zuhörern Impulse zu geben und Aufbruchstimmung zu verbreiten. Häufig geht es als Redner darum, für die Zukunft Motivationen aufzuzeigen.

Themenauswahl Keynote Digitalisierung

  • Die Veränderung der Wirtschaft und Gesellschaft durch die Digitalisierung
  • Digitalisierung im Mittelstand
  • Digitalisierung aus 8000 Metern Höhe
  • Der digitale Tsunami kommt erst noch: Digitalisierung in Deutschland
  • Digital Leadership: Neue Führung in Zeiten der Digitalisierung
  • Zukunft und Digitalisierung aktiv gestalten
  • Vortrag Digitalisierung
  • Von Big Data zu Smart Data

Was ist Digitalisierung?

Digitalisierung bezeichnet zunächst einmal veränderte Kundenbedürfnisse. Um die digitale Digitalisierung zu verstehen ist es wichtig, die Treiber der Digitalisierung zu kennen. Diese werden in jeder Keynote erläutert.Hierzu gehören: Wandel der Weltbilder und Paradigmen, Disruptive Geschäftsmodelle, Big Data und Smart Data, Veränderte Bedürfnisse, Große Unsicherheit, New Works, Start-Up und agile Methoden.Als  Experte für Digitalisierung bietet Dr. Hubertus Porschen auch Keynotes zur digitalen Transformation an.