Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Workshop Digitalisierung2019-08-17T19:36:52+02:00

Der Workshop zur digitalen Transformation

 

Ist Ihnen die digitale Transformation ist uns nun schon häufig mit Ihren Buzzwords rund um Digital-Leadership, Agilität und Sharing Economy begegnet? Haben Sie genug an der Oberfläche gekratzt und möchten es GENAU wissen?

Sie sind richtig, wenn…

Sie haben genug von den Konferenzen, Tagungen und Veranstaltungen rund um Digitalisierung und Innovation? Es ist Zeit für den nächsten Schritt?

Sie möchten die Digitalisierung ganzheitlich und in der Tiefe verstehen? Die Treiber der Digitalisierung erarbeiten, die einzelnen Unterthemen durchdringen um eine Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und des eigenen Geschäftsmodells voranzubringen?

Gestalten Sie Ihre Digital-Strategie selbst …

 

In einer zunehmend komplexen Welt ist heute nicht mehr Bildung der Schlüssel zu Arbeit sondern vielmehr Veränderungsbereitschaft. Wir setzen am Mindset der Führungskraft im Rahmen des Workshops ein und befähigen Führungskräfte den digitalen Wandel bei sich selber und im Unternehmen zu gestalten. Wir gestalten gemeinsam Ihre Strategie für Ihr Unternehmen. Nur wer den Digitalisierungs-Durchblick hat, kann selbst die Weichen richtig stellen. ….

 

Stellen Sie sich diese Fragen auch? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Jochen M. (54), Geschäftsführer eines Maschinenbauers

Mein Geschäft läuft doch! Ich bin Mittelständler und wir sind ein produzierendes Unternehmen. Was soll ich da digitalisieren?“

Patrick L. (46), Handwerksbetrieb

“Als kleines Unternehmen sind wir jeden Tag für unsere Kunden  unterwegs. Digitalisierung ist für uns ein Zeitfresser.”

Sebastian F. (39), Kundenberater

“Bei uns zählt der persönliche Kontakt. Wir kümmern uns um den Kunden direkt. Was genau sollen wir da transformieren und was bringt das?”

Sabine D. (42), Key-Account Industrieunternehmen

“Wir sind Dienstleister im B2B Bereich und haben einen festen Kundenstamm. Da gibt es im Moment wenig zu transformieren.”

Rouven G. (51), Mittelständischer Unternehmer

“Digitalisierung ist wichtig. Ich schaue mir das aber erst mal in Ruhe als Zuschauer an. Ich bin  kein Innovator und muss das auch nicht sein. Hat in der Vergangenheit auch sehr gut funktioniert”

Michael D. (50), Abteilungsleiter in DAX-Konzern

“Als Manager eines großes Unternehmen ist es schwierig in meiner Position, Veränderung umzusetzen. Warum sollte meine Führung nicht so funktionieren wie in den letzten 10 Jahren?”

Holger F. (59), Vorstand Bankhaus/Finanzdienstleister

“Wir haben im Moment keine Zeit, da unser großes Projekt Kundenfokus 2030 läuft. Das ist in einem halben Jahr abgeschlossen, dann widmen wir uns dem Projekt Digitalisierung.”

Konstantin S. (47), Abteilungsleiter einer Versicherung:

“Das sind sehr gute Ideen, aber das geht datenschutzrechtlich nicht. Hier sind wir leider sehr stark reguliert. Uns sind die Hände gebunden”

Was lernen wir auf dem Weg zum Digitalisierungsmacher?

Was bedeuten Exponentialität, die Macht der Daten, Sharing Economy, usw.?

Mehr dazu

Welche Lebensbereiche die Digitalisierung tangiert…

Mehr dazu

Wir lernen die Grundprinzipien agiler Organisationen wie z.B. SCRUM, Business Modell Canvas kennen.

Mehr dazu

Welche Bedürfnisse und Antriebe der Generation Y und Z treiben die Unternehmen.

Mehr dazu

Wir lernen Prinzipien wie Build-Measure-Learn von amerikanischen Start-Ups.

Mehr dazu

Wie verändert sich Führung in Zeiten der Digitalisierung.

Mehr dazu

Was erwartet Sie vor Ort?

Ein Mix aus Gruppenübungen, 2er-Gesprächen, Frontalvorträgen und natrütlich: gutes Essen!

Tag 1 – Genauer Ablaufplan

ZeitThemaFormat
9-9.15 UhrVorstellung TeilnehmerInteraktiv
9.15-9.30 UhrAgenda, Ziele, EinführungFrontal
9.30-10.15 UhrDigitalisierung, Transformation Definitionen und Vorstellung4-er Gruppenübung
10.15-10.30 UhrBegriffsklärungFrontal
10.30-10.45 UhrVorstellung TeilnehmerInteraktiv
9-9.15 UhrPause
10.45-11.00 UhrVorstellung Framework DigitalisierungFrontal
11.00-11.45 UhrErarbeitung und Vorstellung der einzelnen Dimensionen4-er Gruppenübung
11.45-12.00 UhrZusammenfassungFrontal
12.00-12.30 UhrPersönlichkeitstest (1)2-er Übung
12.30-13.30 UhrMittagessen
13.30-13.45 UhrVorstellung Build-Measure-Learn; Produktentwicklung (2)Frontal
13.45-15.00 UhrMöglichkeiten Annahmen zu testen (2)2 – Gruppen Übung
15.15- 15.30 UhrPause
15.30-15.45 UhrVorstellung Digital Leadership, Führung (3)Frontal
15.45- 16.45 UhrPersonal Canvas2-er Übung
16.45-17.00 UhrZusammenfassung

Tag 2 – Genauer Ablaufplan

ZeitThemaFormat
9-9.15 UhrZusammenfassung, MeditationInteraktiv
9.15-9.30 UhrVorstellung Bedürfnisse und Antriebe (4)Frontal
9.30-10.15 UhrPersona für Mitarbeiter definieren und Bedürfnisse (4)4-er Gruppenübung
10.15-10.30 UhrVoraussetzung für DigitalteamsFrontal
10.30-10.45 UhrPause
10.45-11.00 UhrAgile Organisation (5)Frontal
11.00-11.30 UhrErarbeitung und Vorstellung der agilen Organisation  (5)4-er Gruppenübung
11.30-12.00 UhrDigitale Strategien (6)Vorstellung und Übung
12.00-13.00 UhrMittagessen
13.00-14.00 UhrCase2- Gruppen Übung
13.45-14.45 UhrAbschlussübungEinzelübung
14.45-15.00 UhrZusammenfassungFrontal

Weitere Infos über unseren Workshop

Ihre Interessen als Macher und Ihre Fragezeichen zur Digitalisierung

  • Sie sind Unternehmer und Führungskraft
  • Sie sind Mittelständler, haben Verantwortung in einem mittleren oder größeren Unternehmen oder arbeiten in einem Konzern
  • Sie verstehen sich als Leader der Next Generation,
  • Sie wollen die Themen Business Development, Marketing- oder Social-Media in Ihrem Unternehmen weiterentwickeln
  • Sie möchten die Digitalisierung nicht nur oberflächlich verstehen
  • Sie wollen digitaler Leader, Digitalisierungsmacher und -gestalter werden
  • Sie sind Entscheider und wollen Digitalisierung in Ihrem Unternehmen strategisch angehen und ie Chancen nutzen

Ihr Vorteil – unser Versprechen im Workshop Digitalisierung

 

Sie werden Digitalisierungsmacher! Experte und Top-Speaker Hubertus Porschen vermittelt Ihnen die notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten, um Veränderungsprozesse in Ihrem Unternehmen anzustossen, digitale Strategien zu entwickeln und diese danach operativ umzusetzen.

Ihr Commitment im Workshop

 

Es stört Sie nicht, auch über den Tellerrand Ihrer Branche zu schauen, denn der Workshop ist branchenübergreifend und bietet so die einmalige Chance, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Die Methode des Workshop

 

Dieses Intensiv-Seminar beruht auf einer bewährten und besonders kreativen Workshop-Methode. Der Referent gibt dabei Impulse, die Sie, als künftiger Digitalisierungs-Macher (w/m/d) anhand von verschiedenen Einzel- und Gruppenübungen in Theorie und Praxis mit Ihrem Tutor vertiefen. Ein gemeinsam zu lösender Case sowie Ihre Abschluss-Expertise runden den Workshop ab.

Unser Experte vor Ort

Dr. Hubertus Porschen

“Der 2-Tages Intensivworkshop entwickelt aus Führungskräften Digitalmacher, die die Digitalisierung ganzheitlich verstehen und transformatorische Prozesse im eigenen Unternehmen anstoßen und umsetzen.”

  • Experte-Digitalisierung-Vortrag
  • Vortrag Köln Digitalisierung
  • Foto Hubertus Porschen Innenminister Deutschland
  • Vortrag Digitalisierung Hubertus Porschen Pixxlounge 2018
  • Vortrag Hubertus Porschen Parlamentarischer Abend Berlin 2016
  • Unternehmerperspektive Commerzbank Vortrag Digitalisierung
  • Weltbeste Bildung

Der Speaker, Experte und Ihr Tutor beim Seminar: Dr. Hubertus Porschen

 

  • Durch die Gründung von sieben Unternehmen verfüge ich über fast 20 Jahre unternehmerische Erfahrung im Bereich E-Commerce, Online Marketing und Digitalisierung.
  • Wie Sie hatte und habe auch ich Führungsverantwortung in den von mir gegründeten Unternehmen. Mit mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – hauptsächlich aus der Generation Y und Z – durfte ich in meinen Unternehmen zusammenarbeiten und ihren Drive und ihre Motivation spüren.
  • Drei Jahre habe ich im Verband der Familienunternehmer “die jungen Unternehmer” führen dürfen und dort repräsentative und politische Arbeit geleistet.
  • In über 200 Vorträgen habe ich mein Wissen, aber auch meine Fragen zu den Themen „Digitalisierung, Innovation und Disruption“ vor den verschiedensten weitergegeben. Seit sieben Jahren wird mein Expertenwissen in den Themenscherpunkten „Digitalisierung , Verhandlungen und Innovation“ von den verschiedensten Unternehmen als Coach nachgefragt.

Die nächsten Workshops im Überblick

Termine und Verfügbarkeiten

Termin / DatumStatusBuchen
28. – 29. November 2019Verfügbar-> Jetzt buchen
05. – 06. Dezember 2019Verfügbar-> Jetzt buchen

Die Location

Haus Staade am Rande von Köln

Das Haus Staade ist eine denkmalgeschützte ehemalige Wasserburg in Rösrath, keine 15 Minuten mit dem Auto oder Zug vom Kölner Zentrum entfernt.

Hier wird programmiert, kreativ gestaltet und nachhaltig gedacht. Der Campus bietet ideale Voraussetzungen, um in ländlicher Atmosphäre den Fokus nur auf das Seminarthema zu lenken und sich exzellent dabei zu vernetzen.

„Voneinander lernen, miteinander arbeiten und gemeinsam entwickeln“ ist das Motto des Campus. Luftige, helle, modern gestaltete und dennoch denkmalgeschützte inspirierende Räumlichkeiten laden zu unzähligen Entfaltungsmöglichkeiten ein.