Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Redner2020-01-23T21:03:24+01:00

Dr. Hubertus Porschen ist bekannt aus:

Der Beruf des Redners

„Hubertus, was machst du eigentlich und womit verdienst du dein Geld?“ Ist eine der Fragen die mir häufig gestellt werden. Wenn ich dann erzähle, dass ich mein Geld mit Vorträgen und als Redner (meistens als Keynote-Speaker) verdienen, stellt sich die Frage was das genau bedeutet und wie man ein Redner wird.

Im Allgemeinen ist der Redner jemand, der bestimmte Ansprachen im Auftrag eines Kunden konzipiert, formuliert und auf eine bestimmte Art und Weise kommuniziert. In der Regel leicht verständlich, persönlich und trotzdem informativ und spannend.

Ein Redner unterscheidet sich von einem Keynote-Speaker in der Regel durch die präsentierten Inhalte. Während ein Keynote-Speaker seinen Vortrag hält, seinen Vortrag maximal anpasst, so ist ein Redner jemand, der sich an die Inhalte des Kunden wesentlich stärker anpasst. Redner gibt es bspw. für Hochzeiten, für Trauerfeiern, aber auch für Firmenpräsentationen. Eine weitere Form ist der Motivationsredner.

Redneragenturen

In Deutschland gibt es zahlreiche Redneragenturen. Meistens vermitteln die Agenturen auch Motivationsredner und Keynote-Speaker. Dabei kann nach großen Agenturen, wie Speakers Excellence und kleineren Eventagenturen unterschieden werden, die bspw. Events als Full-Service organisieren.  Bei den meisten Vermittlungen geht ein Prozentsatz zwischen 10 und 40 Prozent an die Redneragentur. Häufig und abhängig vom Bekanntheitsgrad des Redners verlangt die Agentur eine Listing-Gebühr, die allerdings fast immer verhandelbar ist.

Redner Ausbildung

Ausbildungen zum Redner sind nicht standardisiert. Aus meiner Erfahrung heraus haben die meisten Redner keine Ausbildung im klassischen Sinne durchlaufen, sondern haben sich z.B. entwickelt:

  • Aus einem bestimmten Fachgebiet (IT Spezialist, Professor für Künstliche Intelligenz o.ä.)
  • Haben eine starke Marke oder Personal Brand für ein bestimmtes Thema entwickelt und halten nun dazu Vorträge
  • Kommen aus Funk und Fernsehen

Eigentlich bieten fast alle Redner-Agenturen spezielle Ausbildungsprogramme an, sowie z.B. Hermann Scherer oder andere Speaker. In der Regel sind diese „Ausbildungen“ sehr oberflächlich und völlig überteuert. Für diejenigen, die Nachhilfe in Marketing benötigen, kann das durchaus Sinn machen. Ansonsten gibt es zahlreiche Institute, die zum freien Redner ausbilden. Besser geeignet um sein Handwerk zu lernen sind zum Beispiel Rednerclubs oder Rhetorik Institute.

Jetzt unverbindlich anfragen!
Mehr über Dr. Hubertus Porschen

Bekommen Sie einen Einblick in die Auftritte von Redner Dr. Hubertus Porschen

Video Redner Big Data

Redner Digitalisierung

Redner Unternehmertum

„Als Redner sensibilisiere ich für Veränderung.
Informativ, humorvoll und innovativ!“

Dr. Hubertus Porschen

Die drei wichtigsten Reden von Dr. Hubertus Porschen

Jetzt unverbindlich anfragen!

Was Teilnehmer über den Redner sagen

“Da rollt etwas auf uns zu“ IT-Unternehmer Dr. Hubertus Porschen machte den Anfang und ließ seine Zuhörer begeistert und ein bisschen atemlos zurück. Deutschland mit seinem Mittelstand und den Hidden Champions sei gut aufgestellt, aber die Politik müsse die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass der Sprung in die digitalisierte Welt gelinge. Dazu gehöre vor allem der flächendeckende Glasfaserausbau: „Im ländlichen Raum sind nur 1,2 Prozent der Breitbandverbindungen Glasfaser“, wetterte der Unternehmer. Hart ging er auch mit dem Bildungssektor ins Gericht. Darüber hinaus mahnte er bessere Rahmenbedingungen für Gründer, Anpassung des Arbeitsrechts („das Arbeitsrecht ist in der Industrialisierung stehen geblieben“) und mehr Sicherheit im Netz an.

Pixx-agentur.de, pixx-agentur.de
Prosozial Logo

Ich hatte kürzlich das Vergnügen an einem Vortrag zum Thema „Digitale Chancen oder Suizid“ teilzunehmen. Sehr gut verständliche Darbietung der Thematik. Viele angesprochene Punkte sollten selbstverständlich und lange umgesetzt sein, leider sind sie es noch nicht. Gerade die aufgezeigten Mängel der aktuellen Systeme sollten zum Nachdenken und besser machen anregen. Auf jeden Fall empfehlenswert. Ich würde jederzeit wieder teilnehmen.

Holger Schmidt, proSozial GmbH
Gentiana Daumiller

Vor kurzem bei einem Vortrag zum Thema Digitalisierung von Herrn Dr. Porschen dabei gewesen und ich kann nur eins sagen: auch wenn mir dieses Thema aus den Ohren raushängt, der Vortrag war extrem kurzweilig, auf dem Punkt gebracht und für jeden verständlich, gleichzeitig mitreissend. So macht ein Vortrag über Digitalisierung Spaß! Tolle Leistung – Vielen Dank!

Gentiana Daumiller, Gentiana Daumiller
SabineBadtke

Lebendiger Vortrag „Wie regionale Banken die Chancen der Digitalisierung nutzen“ beim Karten-Forum für Volksbanken und Raiffeisenbanken am 13.11.2018. Neue Perspektiven, verständlich, motivierend. Aussagen aus der vorhergehenden Podiumsdiskussion wurden direkt einbezogen. Prima und gerne wieder!

Breideneichen_Ulf

Sehr beeindruckender Vortrag heute in der Rotunde der Gothaer – vielen Dank dafür! Der gesellschaftliche Diskurs zum Thema Digitalisierung ist zwingend nötig und die Verbindung zur politischen Komponente hat mich sehr bewegt.

Dr. Ulf Breideneichen, Gothaer Versicherung

Über den Redner Dr. Hubertus Porschen

  • sieben Unternehmen und Start-ups gegründet
  • rund 20 Jahre unternehmerische Erfahrung im Bereich E-Commerce, Online Marketing und Digitalisierung.
  • Führungsverantwortung für mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Generation Y und Z
  • Drei Jahre Sprecher und Vorsitzenden der “ jungen Unternehmer” im Verband der Familienunternehmer
  • über 200 Vorträge über die Themen „Digitalisierung, Innovation und Disruption“
  • Seit sieben Jahren Unternehmens-Coach im Themenfeld „Digitalisierung , Verhandlungen und Innovation“
Jetzt unverbindlich anfragen!

Über den Redner Dr. Hubertus Porschen

  • sieben Unternehmen und Start-ups gegründet
  • rund 20 Jahre unternehmerische Erfahrung im Bereich E-Commerce, Online Marketing und Digitalisierung.
  • Führungsverantwortung für mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Generation Y und Z
  • Drei Jahre Sprecher und Vorsitzenden der “ jungen Unternehmer” im Verband der Familienunternehmer
  • über 200 Vorträge über die Themen „Digitalisierung, Innovation und Disruption“
  • Seit sieben Jahren Unternehmens-Coach im Themenfeld „Digitalisierung , Verhandlungen und Innovation“
Dr. Hubertus Porschen
Jetzt unverbindlich anfragen!

Mehr über den Redner Dr. Hubertus Porschen

Rednerclubs

Der wohl bekannteste Rednerclub ist Toastmasters. Toastmasters als Organisation ist weltweit organisiert. Hier treffen sich Hobby-Redner und Professionelle, nach einem festen und standardisierten Vorgehen, dass ich absolut empfehlen kann. Meistens sind die Treffen städteweit organisiert und finden wöchentlich statt.

Die gefragtesten Reden

Neben den für freie Rednern typischen Hochzeits- und Trauerreden sind im Moment vor allem Reden und Vorträge rund um Zukunftsthemen gefragt.

  • Redner Digitalisierung: Neue Trends, Auswirkungen der Digitalisierung auf Mensch und Unternehmen. Hier geht’s zum Vortrag.
  • Redner Digitale Transformation: Mit Transformationsprozessen werden in der Regel Veränderungsprozesse für Unternehmen beschrieben. Hier mehr zur Digitalen Transformation.
  • Redner Innovation: In Reden rund um die Innovation werden Unternehmen und Mitarbeitern Methoden der Innovationsentwicklung vermittelt.
  • Redner Zukunft und Redner Zukunftstrends

Gehalt eines Redners

Das Gehalt eines Redners variiert von wenigen 100 € bis zu 6-stelligen Honoraren für absolute Top-Speaker. Hier eine grobe erste Kategorisierung der Honorare von Rednern in Deutschland:

  • Anfänger, bis 500 €: Nebenberufliche Trainer, Speaker, freie Redner.
  • Fortgeschritten, bis 1500 €: Häufig Experten in einem bestimmten Bereich, Professoren, Wissenschaftler, die für eine Rede und einen Auftritt als Redner eine angemessene Aufwandsentschädigung bekommen.
  • Profis, bis 5000 €: Redner, die ihr Handwerk verstehen, häufig etablierte Personenmarke, manchmal ehemalige Promis, rhetorisch versiert.
  • Champions-League, bis 10.000 €: Hier muss schon sehr viel stimmen und passen um Honorare im fünfstelligen Bereich aufrufen zu können.

Höhere Honorare als Redner können in Deutschland eigentlich absolute Promis oder ehemalige Politiker mit mind. Ministerposten aufrufen.

Redner
Redner