Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Vortrag zu Change Management2020-01-15T16:17:18+01:00

Veränderung und Change Management ist einer sich ständig und ständig schneller ändernden Welt nicht nur für Organisationen sondern auch und vor allem für Individuen wichtiger denn je (Siehe hierzu auch Keynote oder Vortrag).

Titel für den Vortrag Change Management

  • Warum Change Management bei mir anfängt: „Change Management ist doch Sache der Geschäftsführung oder des Vorstandes“, das gilt für mich nicht. Diese Haltung ist nicht zielführend und genau deswegen erläutern wir in dem Vortrag die Rolle des Individuums bei Veränderungsprozessen.
  • Change Management in Zeiten der Transformation: Veränderung und Change hat es schon immer gegeben. In Zeiten der Transformation erfolgen Veränderungen und Change Prozesse jedoch in wesentlich kürzeren Zyklen. Wir erläutern in dem Vortrag die relevanten Prinzipien.
  • Change Management und Führung: In diesem Vortrag zum Change Management fokussieren wir uns auf die führungsrelevanten Aspekte und zeigen wie sich Führung in den letzten Jahrzehnten geändert hat und welcher Führungsstil für Change Management erfolgsversprechend ist.
  • Change Management im digitalen Zeitalter: Die Digitalisierung ändert alles und jeden. Schneller als je zuvor. Umso wichtiger wird ein Veränderungsmanagement.

Fundament des Vortrag Change Management

  • Die 5 großen Herausforderungen unserer Welt (je nach Länge gehen wir auf die gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen ein)
  • Disrupted World- Das bedeutet die Digitalisierung für uns alle (die einzelnen Unterpunkte werden je nach Branche, Thema und Zielgruppe angepasst…)
  • Staaten
  • Beziehungen
  • Digitale Disruption
  • Unternehmen
  • Menschen
  • Gesellschaft
  • Technologien
  • Bedürfnisse und Antriebe der NextGen (wenn wir über Change Management in unseren Vorträgen und Keynotes sprechen, so müssen wir auch den veränderten Bedürfnisse Rechnung tragen. Dieses Verständnis ist grundlegend um prozessuale Änderungen zu bewirken)
  • Von der Industriegesellschaft zur Sharing Economy (Die Prinzipien der Sharing Economy werden denen der alten Industriegesellschaft gegenübergestellt)

Prinzipien des Change Managements:

  • Veränderung geht nur über Schmerz oder Leidenschaft: Besser ist Leidenschaft- meistens ist es Schmerz. Wie wir mehr Leidenschaft und Motivation bekommen.
  • Wie wir unsere Gewohnheiten wirkungsvoll ändern. „Das haben wir schon immer so gemacht“, „das kann ich nicht“ sind Ausreden, die am Kern vorbei gehen. Elementar ist eine Veränderung unserer Gewohnheiten und Glaubenssätze.
  • Warum unser Ego uns (immer) im Weg steht: Ego hat im Business nichts zu suchen. Wir sollten versuchen respektiert zu werden und unsere Ziele erreichen, nicht geliebt zu werden.
  • Verändertes Rollenverständnis von Organisationen und Menschen
  • Silodenken wird zunehmen obsolet- Abteilungen innerhalb der Unternehmen gehen ineinander über und müssen zusammen arbeiten
  • Der Kunde wählt den Kanal- Der Kunde entscheidet, wie er bedient werden möchte
  • Datenmanagement muss Unternehmensweit ausgeführt werden und ist auch die Verantwortung von jedem einzelnen
  • Warum nicht mehr zählt WAS wir denken sondern WIE wir denken. Eine digitalisierte Welt impliziert auch das Prinzip Build-Measure-Learn.

Fazit und Zusammenfassung Vortrag Change Management

Wenn wir über Veränderung reden, so reden wir auch über Verantwortung. Ob Digitalisierung oder Change Management, jeder muss sich im Rahmen seiner Möglichkeiten und möglicherweise auch darüber hinaus engagieren um Veränderungsprozesse anzustossen. Change Management ist daher eine Frage der Haltung. Eine Haltung gegenüber Neuem und Innovationen.