Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Vorträge und Keynotes zur Digitalisierung2020-02-29T08:31:10+02:00

Keynotes und Vorträge rund um Digitalisierung, digitale Transformation, Unternehmertum und Innovation

Seit 2013 halte ich Vorträge und Keynotes rund um Digitalisierungs- und Innovationsthemen. Die Inhalte habe ich größtenteils aus meiner Erfahrung als inzwischen 7-facher Gründer und Unternehmer. In der Regel geht es bei meinen Vorträgen darum, den Menschen Impulse für Entwicklung zu geben. Lassen Sie sich hier von einigen Beispielen für Vorträge und Keynotes inspirieren.

  • Kundenveranstaltungen: Informationen, Impulse, Workshops rund um die Digitalisierung.
  • Mitarbeiterevents: Sensibilisierung der Mitarbeiter rund um digitale Themen mit motivierenden Impulsen.
  • Führungszirkel: Keynotes/Vorträge im Rahmen von Führungszirkeln können z.B. durch Mitmachelemente angereichert werden.
  • Kongresse/Konferenzen: Vorträge auf Kongressen und Konferenzen eignen sich häufig um die Themen Unternehmertum, Veränderung und Innovation voranzutreiben.
  • Vertreterversammlungen von z.B. Banken zeigen nicht nur, dass die jeweiligen Unternehmen sich mit der digitalen Transformation beschäftigen, sondern auch, dass Sie sich selber als Intermediäre, als Plattform sehen und Ihren Kunden so einen Mehrwert bieten.
  • Treiber der Digitalisierung (z.B. Gesellschaftliche Treiber, ökonomische, unternehmerische, technische usw.)
  • Digitale Strategien (für Unternehmen, Menschen und Führung)
  • Mindset Digitalisierung
  • Neue Bedürfnisse und Antriebe der Generation Y und Z
  • Das Agile Unternehmen
  • Agile Prinzipien
  • Agile Leadership (Digital Leadership)
  • Von Big Data zu Smart Data (wie wir durch die Strukturierung von Daten aus Big Data Smart Data wird)
  • Digitale Prozesse
  • Automatisierung und Personalisierung
  • Neue Berufsbilder in der Digitalisierung
  • Social-Trademark: Selber zur Marke werden
  • Digitales Marketing

★ ★ ★ ★ ★ Dr. Hubertus Porschen hat bei unserer Kundenveranstaltung der Commerzbank mit über 300 Geschäftsführern und Vorständen mittelständischer Unternehmen in Köln die Gäste begeistert. Er bereicherte die Veranstaltung durch seine Expertise um junge Unternehmen und Unternehmern. Danke für die Teilnahme- auch an 12 weiteren Unternehmerperspektiven!

Digitalisierung Vortrag TestimonialAlexandra Ferenz, Commerzbank AG

★ ★ ★ ★ ★ Dr. Hubertus Porschen war als Keynot Speaker im Rahmen der „Digital Sundowner“ Reihe der Fraport AG geladen zum Thema: Agil am Markt – Was traditionelle Unternehmen von Startups lernen können. Den Teilnehmern wurde ein sehr inspirierender, fachlich fundierter und mit vielen und sehr unterhaltsamen persönlichen Erfahrungen angereicherter Vortrag geboten. Fazit: Fachlich fundierter, facettenreicher Vortrag zum Thema Digitale Transformation mit viel persönlichem Impact und Leidenschaft „rübergebracht“.

Arthur Michael Seidel Profil Digitalisierung Vortrag KeynoteArtur Seidel, Fraport AG

★ ★ ★ ★ ★ Hubertus Porschen überzeugt mit seiner menschlichen Art und seinem fachlichen Know-how in allen Bereichen. Er verbindet erstklassig theoretische Ansätze mit praktischen und praktikablen Umsetzungen und streut viele interessante Erfahrungen aus seiner beruflichen Historie mit ein. Er macht Lust darauf, sich den Anforderungen unser Zeit zu stellen, bestehende Geschäftskonzepte zu überdenken und Neues zu wagen. Bei seinen Vorträgen geht er individuell auf die Teilnehmer ein und baut durch seine sehr persönliche Art von Beginn an eine vertrauensvolle Bindung auf.
Ein wirklich toller Impulsgeber, Mutmacher, Motivator und Experte.

Knut Schneider IHKKnut Schneider, Regionalgeschäftsführer Rhein-Hunsrück-Kreis , Geschäftsführer Wirtschaftsjunioren

Vor kurzem bei einem Vortrag zum Thema Digitalisierung von Herrn Dr. Porschen dabei gewesen und ich kann nur eins sagen: auch wenn mir dieses Thema aus den Ohren raushängt, der Vortrag war extrem kurzweilig, auf dem Punkt gebracht und für jeden verständlich, gleichzeitig mitreissend. So macht ein Vortrag über Digitalisierung Spaß! Tolle Leistung – Vielen Dank!

Gentiana DaumillerGentiana Daumiller, Gentiana Daumiller

Sehr beeindruckender Vortrag heute in der Rotunde der Gothaer – vielen Dank dafür! Der gesellschaftliche Diskurs zum Thema Digitalisierung ist zwingend nötig und die Verbindung zur politischen Komponente hat mich sehr bewegt.

Breideneichen_UlfDr. Ulf Breideneichen, Gothaer Versicherung

Lebendiger Vortrag „Wie regionale Banken die Chancen der Digitalisierung nutzen“ beim Karten-Forum für Volksbanken und Raiffeisenbanken am 13.11.2018. Neue Perspektiven, verständlich, motivierend. Aussagen aus der vorhergehenden Podiumsdiskussion wurden direkt einbezogen. Prima und gerne wieder!

Ich hatte kürzlich das Vergnügen an einem Vortrag zum Thema „Digitale Chancen oder Suizid“ teilzunehmen. Sehr gut verständliche Darbietung der Thematik. Viele angesprochene Punkte sollten selbstverständlich und lange umgesetzt sein, leider sind sie es noch nicht. Gerade die aufgezeigten Mängel der aktuellen Systeme sollten zum Nachdenken und besser machen anregen. Auf jeden Fall empfehlenswert. Ich würde jederzeit wieder teilnehmen.

Prosozial LogoHolger Schmidt, proSozial GmbH

“Da rollt etwas auf uns zu“ IT-Unternehmer Dr. Hubertus Porschen machte den Anfang und ließ seine Zuhörer begeistert und ein bisschen atemlos zurück. Deutschland mit seinem Mittelstand und den Hidden Champions sei gut aufgestellt, aber die Politik müsse die Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass der Sprung in die digitalisierte Welt gelinge. Dazu gehöre vor allem der flächendeckende Glasfaserausbau: „Im ländlichen Raum sind nur 1,2 Prozent der Breitbandverbindungen Glasfaser“, wetterte der Unternehmer. Hart ging er auch mit dem Bildungssektor ins Gericht. Darüber hinaus mahnte er bessere Rahmenbedingungen für Gründer, Anpassung des Arbeitsrechts („das Arbeitsrecht ist in der Industrialisierung stehen geblieben“) und mehr Sicherheit im Netz an.

Pixx-agentur.de, pixx-agentur.de

Unsere Schweizer Wirtschaftsstudierenden haben Herrn Dr. Porschen auf einem Vortrag erlebt und sind über seinen Input sehr begeistert. Sie haben auf ihrem Study Trip nach Berlin einen neuen Blickwinkel auf das Thema Digitalisierung und Innovation gewonnen.

Dr. Andrea DespotDr. Andrea Despot, Europäische Akademie Berlin

Herr Dr. Porschen war als Keynote-Speaker zum Netzwerktreffen unserer Firma, der Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen GmbH, eingeladen. Die anwesenden Hoteliers waren von seinem authentischen und professionellen Auftreten hellauf begeistert. In seinem Vortrag zu den Themen „Digitale Transformation“ und „Digital Leadership“ präsentierte er anschaulich und sehr verständlich die Herausforderungen und den Paradigmenwechsel, die durch die Digitalisierung entstehen. Unsere Kunden – und auch wir – konnten viele neue Erkenntnisse mitnehmen und haben nun (hoffentlich) den Mut, neue Dinge anzupacken und umzusetzen.
Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich für Ihren Vortrag und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Brunhilde Fischer UnternehmermanufakturBrunhilde Fischer, Your Content Goes Here

★ ★ ★ ★ ★ Der Vortrag von Herrn Dr. Porschen war extrem informativ und kurzweilig. Das Publikum ist direkt „mitgegangen“ und brachte sich ein. Es war nicht  die übliche Frontbeschallung, sondern am Ende ein Gespräch aller Teilnehmer. Sehr gut, würde ich direkt wieder besuchen!

Jan Henning Evers ProfilJan-Henning Evers, Geschäftsführer der Pro Claims Solutions GmbH

Habe Dr. Hubertus Porschen eingesetzt über www.go-inhouse.de bei einem Marketingtag in Sachsen. Er war mitreißend, sehr authentisch und inhaltsstark, gern werde ich ihn wieder einsetzen und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Danke Hubertus, großes Kino!

Lothar DieteLothar Diete, Go Inhouse, Speakeragentur

Wir konnten Herrn Dr. Porschen für eine Digitalisierungs-Fachtagung unseres Agenturkunden Berufsförderungswerk Oberhausen als Keynotespeaker gewinnen. Mit seinem lebhaften Vortrag schaffte es Herr Porschen, die anwesenden Unternehmensentscheider geradezu „wachzurütteln“ und dabei die herausfordernden Facetten und die Dynamik der Internetwirtschaft ideengebend für die eigene Perspektive aufzufächern. Sicher eine tolle Bereicherung und wichtige Orientierung für manchen Anwesenden der Fachtagung.

Georg PlangeGeorg Plange

Ich habe den Vortrag von Hubertus auf der Futur@ in Marburg zum Thema „Smart City“ gehört und fand seinen Vortragsstil hervorragend und aufschlussreich. Meiner Ansicht nach einer der besten Speaker, den ich kennenlernen durfte. Die Kombination aus aussagekräftigen Informationen mit einem Schuss von Provokation sorgt neben Erkenntnissgewinn auch für ein gewisses Entertainment.

Nazar Medeiros,

Keynotes & Vorträge – Themen

Mehr Informationen

Ich und mein digitales Ich

Die Digitalisierung trifft nicht nur die Unternehmen und die gesamte Gesellschaft sondern vor allem uns als Individuen. Egal ob Unternehmer, Manager oder Fachkraft, wir müssen auch uns selbst digitalisieren und “disrupten” und unser digitales Ich entwickeln. Im Vortrag geht es darum, digitale Mechanismen verstehen, Strategien zur Entwicklung der digitalen Persönlichkeit (und auch Brand) zu entwerfen. Weitere Learnings: Die Macht von Daten, Die Macht von Social Media, Wie man eine Online-Persönlichkeit werden kann, warum Mitarbeiter die besten Influencer des Unternehmens sind.
Mehr Informationen
Zum Vortrag

Der digitale Tsunami kommt noch: Warum die Digitalisierung alles ändert

Die Digitalisierung ist keine vorübergehende Erscheinung, sondern dauerhafte Wirklichkeit. Was sind die Treiber der Digitalisierung, wie begegnen wir Ihr auf strategischer und operativer Ebene. Was bedeuten die vollkommen veränderten Bedürfnisse für Unternehmen, Gesellschaft und Menschen? Der Vortrag motiviert Menschen, sich selbst und Ihr Umfeld zu ändern. Das geht nur durch ein tiefgehendes Verständnis über Ursachen, Wirkung und Folgen der Digitalisierung.
Zum Vortrag
Zum Beitrag

Digitalisierung und Generation Y/Z

Konzerne und traditionelle Unternehmen spüren den Fachkräftemangel tagtäglich. Digitalisierung bedeutet dabei vor allem veränderte Bedürfnisse. Unternehmen aus egal welcher Branche müssen diesen Bedürfnissen Rechnung tragen, in dem Sie sich einerseits als attraktive Arbeitgeber präsentieren und andererseits wettbewerbsfähig bleiben. Was treibt die Generation Y/Z an und wie sollen Unternehmen konkret damit umgehen?
Zum Beitrag
Zum Vortrag

Warum Deutschland/Unternehmen einen entspannteren Umgang mit Fehlern braucht

Eine Null-Fehler Kultur war im industriellen Zeitalter eine mögliche und attraktive Strategie für Unternehmen um dauerhaft Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Die Digitalisierung und der damit verbundene Faktor der Exponentialität führen u.a. zu einer Verringerung der Innovationszyklen. Um dem verstärkten Wettbewerb gerecht zu werden brauchen wir eine Fehlerkultur nach dem Motto: Machen-Messen-Lernen, wie Sie amerikanische Start-Ups vorleben. Hierzu gehört eine Fehlerkultur die wir in dem Vortrag diskutieren.
Zum Vortrag
Zum Vortrag

Social-Trademark: Wie wir Social-Media für die Vermarktung von uns selber nutzen

Social-Media sollte nicht nur als Konsumkanal betrachtet werden, sondern auch und vor allem als Instrument, mit dem wir uns selber produzieren können. In diesem Vortrag beschreiben wir, wie wir Social-Media für unsere Zwecke nutzen können um unserer Persönlichkeit zu entwickeln. Dazu klären wir zunächst die wichtigsten Dimensionen der Digitalisierung um im weiteren Verlauf die Relevanz von Social Media zu thematisieren.
Zum Vortrag
Zum Vortrag!

Was traditionelle Unternehmen von Start-Ups lernen können

Manager pilgern seit Jahren ins Silicon Valley um dort die Erfolgsprinzipien innovativer Start-Ups zu lernen. Dinge, die vor 50,40 oder auch 10 Jahren funktioniert haben, funktionieren heute nicht mehr. Gerade traditionsreiche Unternehmen tun sich schwer damit, Bedürfnisse und Antriebe der heutigen Zeit anzunehmen und “agil” und “digital” und damit auch wieder innovativ zu werden. In dem Vortrag “Erfolgsprinzipien digitaler Start-Ups” erläutern wir die wichtigste Führungs- und Managementtipps anhand konkreter Beispiele und helfen so Impulse für neue Innovationen und Veränderungen zu setzen.
Zum Vortrag!
Zum Beitrag

Die 7 Prinzipien der Digitalisierung

Die 7 Prinzipien der Digitalisierung richten sich an Unternehmer und Manager sowie Führungspersonal. Die 7 Prinzipien sorgen für ein umfassendes Verständnis der digitalen Transformation. Sie stellen Tools bzw. Werkzeuge dar, die anhand von praktischen Beispielen erläutert werden und direkt angewendet werden können. Dabei geht es weniger um technische Aspekte der Digitalisierung sondern um Mindset und Organisationsprinzipien- häufig inspiriert von Start-Ups.
Zum Beitrag
Zum Artikel

Digital Leadership: Neue Führung für Unternehmen

Die Digitalisierung ändert unsere gesamte Gesellschaft. Betroffen sind vor allem die Unternehmen und deren Mitarbeiter. Im Vortrag Digital Leadership geht es darum, wie Führung in Zeiten der Digitalisierung aussehen kann. Welche Prinzipien müssen digitale Leader berücksichtigen? Wie tickt Generation Y und Z und wie können Führungskräfte diesen Anforderungen gerecht werden- hierzu gibt der Vortrag Impulse.
Zum Artikel
Zum Vortrag

Digitalisierung, Innovation, New Work, Agilität

In Zeiten der Transformation gibt es eine Reihe von Begriffen , deren Bedeutung nicht immer ganz greifbar ist. In dieser Keynote werden die wichtigsten Thesen zu den Buzzwords auf unterhaltsame Art und Weise den Teilnehmern näher gebracht. Gerade traditionelle Unternehmen haben häufig Schwierigkeiten in Transformationsprozessen. Eine mögliche Strategie kann darin bestehen, Innovations- und Agilitätsprinzipien von Start-Ups zu übernehmen. Die Keynote richtet sich an Führungskräfte und leitende Angestellte sowie Unternehmer.
Zum Vortrag
Zum Vortrag

Unternehmertum und Innovation

Der Wohlstand Deutschlands, dem Land der hidden Champions und Weltmarktführer, dem Land des Mittelstandes, ist bis heute auf Innovation und Unternehmerpersönlichkeiten zurückzuführen. Wir erläutern, wie Führungskräfte und Mitarbeiter Innovationen entwickeln können. Das vor dem Hintergrund veränderter Rahmenbedingungen durch die Digitalisierung. Unternehmen, die vor 20 Jahren innovativ waren, müssen dies heute oder morgen nicht mehr sein. Im Gegenteil: Häufig werden Sie trägen und schaffen es maximal, inkrementelle Innovationen zu entwickeln.
Zum Vortrag
Zum Artikel

Die beste Organisation für die digitale Transformation

In dem Vortrag beschreiben wir Prinzipien der idealen Organisation in einer transformierten Welt. Ziel ist es den Teilnehmern Impulse für ein verändertes Mindset in einer digitalisierten Welt zu geben. Daher thematisieren wir Führung und Prozesse gleichermassen. Ein weiterer Fokus liegt auf den Prinzipien einer agilen Organisation.
Zum Artikel
Zum Buch

Der digitale Suizid: Warum wir vom Hightech-Standort zum Entwicklungsland verkommen und was wir dagegen tun können

In diesem Vortrag geht es um eine gesamtgesellschaftliche Betrachtung der Digitalisierung in Deutschland. Für ein grundlegendes Verständnis werden die Treiber der Digitalisierung sowie die Assets der deutschen Wirtschaft gegenüber gestellt. Im Vortrag werden die größten Handlungsfelder definiert und Vorschläge für eine durch Innovation und durchgängig digitale Transformation gekennzeichnete Politik und Wirtschaft gemacht.
Zum Buch

Vortrag Digitalisierung

  • Vorträge und Keynotes
  • Vortrag Digitalisierung Hubertus Porschen Pixxlounge 2018
  • Keynote Speaker Hubertus Porschen Vortrag Digitalisierung Redner