Beitrag getaggt mit: "Thriller"

Münsters Fall

Münsters Fall von Hakan Nesser

Als ich das Buch von Hakan Nesser in die Hand nahm und den Buchrücken las (es war auf einem Flohmarkt an einem nasskalten Herbsttag), war mir klar: Das ist ein typischer Nesser. Vier alte Männer. Ein Lottogewinn. Der Lottogewinn wird ausufernd in der Stammkneipe gefeiert. Erst eine Leiche, dann eine Weitere und dann zwei vermisste Personen. Ausserdem ein Mörder, der[Weiterlesen…]

Von 4. November 2017 0 Kommentare Lesen
Todestag- Adrian Mckinty

Adrian McKinty- Todestag

Todestag ist der Abschluss der Dead-Trilogie (nach „Der sichere Tod“ und „Der schnelle Tod“) von Adrian McKinty. Wie die beiden Vorgänger ist in „Todestag“ Action angesagt. Von der ersten bis zur letzten Seite. Ebenso wie seine Vorgänger ist der würdige Abschluss der Trilogie überzeichnet. In seinen Figuren, seinen Handlungen und seiner gesamten Story. Trotzdem ist „Todestag“ unglaublich spannend und gut.[Weiterlesen…]

Von 5. März 2017 0 Kommentare Lesen
Hakan Nesser- Und Picadilly Circus ist nicht in Kumla

Hakan Nesser: Und Picadilly Circus liegt nicht in Kumla

Die Story: Ehemann wird in einem schwedischen Dorf der Kopf abgeschlagen. Wer ist der Täter? Das ist die Story. Viele Verdächtige gibt es nicht! Gipfelstürmer Hakan Nesser Und trotzdem sonst schafft es Hakan Nesser einmal mehr die einfachen Dinge so spannend zu erzählen, als wären Sie der reinste Action Thriller. Es ist wie eine Scheibe Brot mit Schinken. Wenn man[Weiterlesen…]

Von 19. Februar 2017 0 Kommentare Allgemein, Lesen
Das Nebelhaus

Eric Berg- Das Nebelhaus

Eric Berg heisst eigentlich Eric Waltz und ist ein deutscher Schriftsteller, der eher für das Verfassen historischer Romane bekannt ist. In „Das Nebelhaus“ geht es um die Blutnacht von Hiddensee. Zum zweiten Jahrestag dieser tragischen Nacht soll die Journalistin Doro Kagel hierzu einen Bericht schreiben. Dabei gräbt Sie immer tiefer im Schmutz eines Wochenendes. Bei Ihren Recherchen stösst Sie nach[Weiterlesen…]

Von 29. Januar 2017 0 Kommentare Allgemein, Lesen
Don Winslow „Way down on the high lonely“

Don Winslow „Way down on the high lonely“

Neal Careys ist ein ausgebildeter Privatdetektiv, der seinen dritten Fall erledigen muss. Beauftragt wird er von der „der Firma“, einer Bank, die sich auch um die speziellen Wünsche Ihrer Klienten kümmert. Drei Jahre sind seit dem letzten Fall von Neal Carey vergangen. Er ist seitdem in einem chinesischen Kloster. Nun kommt Ihn sein „Vater“ holen. Auf in den Wilden Westen[Weiterlesen…]

Von 23. Februar 2016 0 Kommentare Allgemein, Lesen
Jo Nesbo_Blood_on_snow

Blood on Snow: Der Auftrag von Jo Nesbo

Olav Johansen war ein schlechter Krimineller: Er kann keine Fluchtwagen fahren, er taugt nicht für Raubüberfalle und Drogen und Prostitution sind auch nicht sein Milieu. Was bleibt? Auftragskiller! Und dazu noch einer mit Herz und Verstand. Oslo der 1970er Jahre: Eisig Olav Johansen ist Killer im Oslo der 1970er Jahre und dem damit verbundenen Aufkommen des Heroingeschäftes. Er arbeitet für[Weiterlesen…]

Von 18. Januar 2016 1 Kommentar Lesen
Passagier 23 Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek, Passagier 23

Sebastian Fitzeks „Passagier 23“ ist bekannt aus der Spiegel Bestseller Liste, auf der es wochenlang Platz 1 belegte. Sebastian Fitzek ist einer der wenigen mir bekannten deutschen Trillerautoren („Der Augensammler“, „Der Seelenbrecher“ usw.) Passagier 23: Psychothriller Das Buch gehört zu der Sorte Büchern, die man liest, weil Sie spannend sind, allerdings am Ende des Tages keinen wirklichen Erkenntnisgewinn bringen. Psychopath[Weiterlesen…]

Von 18. Januar 2016 1 Kommentar Lesen
Eigensinnig, intelligent und fast immer „leicht einen sitzen“: Der katholische Bulle von Adrian McKintey

Eigensinnig, intelligent und fast immer „leicht einen sitzen“: Der katholische Bulle von Adrian McKintey

Sean Duffy ist Katholik und Bulle. In Carrickfergus. In Irland. In Nordirland. 1981. Paramilitärs, IRA, Autobomben, Guiness, Whiskey und vor Allem: Vodka Gimlet prägen den Auftakt zu der Krimireihe von Adrian McKintey. Eine Menge Charaktere… Wenn ich den Krimi mit wenigen Worten beschreiben müsste, würde ich sagen: Authentisch, spannend, witzig (kommt selten vor! Trifft vielleicht nicht jeden Humor, aber Meinen!)[Weiterlesen…]

Von 22. Juli 2015 1 Kommentar Lesen
James Bond aus den USA: „Der Experte“ von Trevanian

James Bond aus den USA: „Der Experte“ von Trevanian

Trevanian ist ein Künstlername/Pseudonym. Eigentlich heisst der Autor Rodney William Whitaker (1931-2005). Manchmal hat er sich auch Nicholas Seare genannt. Ich kenne Trevanian durch einen meinen Lieblingsautoren, Don Winslow, der die Ehre hatte, den Roman Satory als Nachfolgeroman von Shibumi zu schreiben. Der zweite Fall mit Jonathan Helmlock „Der Experte“ ist nach „Im Auftrag des Drachen“ (In den 1970ern auch[Weiterlesen…]

Von 29. März 2015 0 Kommentare Lesen