Beitrag getaggt mit: "Die Familienunternehmer"

gnbk

Germany´s next Bundekanzler/in – Wir suchen die Stimme der jungen Generation

Germanys Next Bundeskanzler: Wie sind wir darauf gekommen? Die demografische Entwicklung in unserem Land ist bekannt. Die Auswirkungen auf unsere Demokratie sind jedoch den wenigsten klar. Wir steuern auf eine Demokratie der Alten zu! Die zahlenmäßig stärkste und bei der Wahlbeteiligung aktivste Bevölkerungsgruppe sind Rentnerinnen und Rentner oder die, die es bald werden. Mittlerweile sind 56 Prozent der Wähler über[Weiterlesen…]

Strategischer Beirat Die Familienunternehmer

Besorgte Unternehmer: Verschlechtert sich die Sicherheitslage?

Unternehmer sind besorgt. Die Sicherheitslage in Europa ist lange nicht mehr so stabil wie in der Vergangenheit. Aus diesem Grund tagte der Strategische Beirat der Familienunternehmer in diesem Jahr zur aktuellen Sicherheitslage. Sicherheitspolitik ist dabei immer auch eine Frage der Standortbedingungen. Ich möchte hier kurz die Ergebnisse des Beirats beleuchten. Die Außenpolitik Das Feld der Außenpolitik gibt Grund zur Sorge:[Weiterlesen…]

Wir lassen uns nicht terrorisieren!

Mein Weihnachtswunsch: Wir lassen uns nicht terrorisieren!

Lieber Leser, hinter uns liegt ein turbulentes Jahr, das mit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin einen weiteren traurigen Höhepunkt gefunden hat. Meine Gedanken gelten den ermordeten und verletzten Menschen, ihren Familien und allen Betroffenen. Doch was können wir machen? Was kann jeder Einzelne tun? Viele von uns sprechen immer gerne von der Verantwortung für die Gesellschaft. Heute können wir[Weiterlesen…]

Von 22. Dezember 2016 1 Kommentar Politik/Wirtschaft
Brexit EUpgrade

 Statt Brexit: #EUpgrade

Als wir zum Ende des Jahres im Bundesvorstand der Jungen Unternehmer diskutiert haben, was die prägendsten Themen in 2016 sein werden und wo wir eine große Verantwortung drin sehen, sind wir unweigerlich auf das Thema Europa gekommen. Als Teil einer Kampagne, die für Reformen im bisherigen Europa wirbt, haben wir beschlossen, ein Buch (Johanna Strunz und Hubertus Porschen sind als[Weiterlesen…]