Bücher Rezension

Rezension: Blutiger Januar von Alan Parks

Von | 2019-02-16T12:21:40+01:00 16. Februar 2019|Alle Beiträge, Bücher Rezension|

„Endlich wieder ein ordentlicher Schottenkrimi!“-denkt man sich im Anschluss bzw. während der Lektüre von Alan Parks Blutiger Januar. 1970er Jahr, ein häufig alkoholisierter Cop mit Verbindungen zur Unterwelt und jede Menge Sex, Drugs and Morde. Ein richtiger Cop- wie er im Buche steht Harry McCoy ist das Buch. Er ist der Ermittler mit desaströsem Privatleben. [...]

Anders und trotzdem normal – oder: Das Rosie-Projekt

Von | 2019-01-06T15:55:30+01:00 13. April 2018|Bücher Rezension, Alle Beiträge|

Im „Urlaub“ komme ich am Besten „runter“. Nach ein paar Tagen Akklimatisierung, komme ich in einen Ruhemodus, der einerseits zu mentaler Entspanntheit führt und es mir andererseits erlaubt, mich mit Dingen zu beschäftigen, die ich sonst nicht tue. Ich lese generell viel und gerne, unterscheide dabei nicht zwischen beruflich und privat. Jetzt in Thailand komme [...]

Adrian McKinty – Dirty Cops

Von | 2019-01-06T15:55:40+01:00 13. April 2018|Bücher Rezension, Alle Beiträge|

Sean Duffy´s Debut mit „Der katholische Bulle“ hat mich gefangen. Die „Sirenen von Belfast“, die „verlorenen Schwestern“, „Gun Street Girl“ sowie „Rain Dogs“ erzählen die Geschichte von Sean Duffy, einem alkohol-, nikotin- und adrenalinabhängigen katholischen Polizisten im nordirischen Carrickfergus. Kaeffchen (manchmal mit Schuss), Kippchen (manchmal Joint) und dann die Bombe unterm Auto suchen. Das war das [...]