Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Redner für Führung2019-12-28T09:50:40+01:00

Hubertus Porschen ist ein Redner für das Thema Führung. In seinen Vorträgen lässt er die Erfahrung von 7 Unternehmensgründungen und der operativen Führung von Mitarbeitern, hauptsächlich der Generation Y und der Generation X mit einfliessen. Dr. Hubertus Porschen hat an verschiedenen Universitäten (z.B. St. Gallen, FH Niederrhein, Universität Köln usw.) gelehrt und Gastvorträge und Reden über Führungsthemen gehalten. Über Führung schreibt er auch in seinem Buch Digitaler Suizid.

Führung oder Mikromanagement

Gerade Gründern oder jungen Unternehmern fällt das Thema Führung schwer, fallen Sie doch viel zu häufig in Facharbeiten oder -aufgaben zurück und passen Ihren Arbeitsstil nicht der jeweiligen Arbeitsphase an. Wir diskutieren als Redner für Führung folgende Fragen:

  • Wie unterscheiden sich Selbstständige von Unternehmern?
  • Wo liegen die Unterschiede zwischen Unternehmer-, Manager- und Fachaufgaben?
  • Wie sieht Führung heute aus und warum unterscheiden sich die Prinzipien der Führung im Zeitalter der Digitalisierung vom Zeitalter der Industrialisierung?

Führung als Disziplin akzeptieren

Führung beansprucht Zeit und Training sowie viel Trial & Error. In meinen Reden und Vorträgen zum Thema Führung thematisiere ich diese drei wesentlichen Erkenntnisse:

  • Zeit: Operativ tätig zu sein, Fachaufgaben zu übernehmen, als Manager zu delegieren und unternehmerisch kreativ zu denken ist in der Regel physisch unmöglich. Eine gute Führung benötigt daher auch ausreichende Zeitbudgets um sich selber zu entwickeln, aber auch auf die unterschiedlichen Profile der Mitarbeiter einzustellen
  • Training: Führung ist Niemandem in die Wiege gelegt. In einem Bildungssystem, das wenig bis gar keinen Wert auf Wirtschaft und Unternehmertum legt, lernen wir Führung durch eigene Erfahrungen, durch Bücher und den Besuch von Seminaren. Das Führen eine Trainingsfrage ist, ist eine der zentralen Botschaften von mir als Redner zum Thema Führung.
  • Führung lernen durch Trial & Error: In Köln sagen wir „jeder Jeck ist anders“. Das hört sich profan an- ist es auch. Es gibt nicht DEN Königsweg sondern unterschiedliche Wege um zum Ziel zu gelangen. Auch wenn einige Führungsprinzipien in einer digitalisierten Welt unumstritten sind, so passen Sie nicht zu jeder Führungspersönlichkeit und auch nicht zu jedem der geführt wird. Wie wir diesen Stil herausfinden, beschreiben wir in unserem Vortrag zu Führung.

Redner für Führung in Zeiten der Digitalisierung

Den Herausforderungen einer sich extrem schnell wandelnden Zeit gerecht zu werden, ist einer der Kern-Challenges für die Disziplin der Führung heute. Führungskräfte müssen z.B. folgenden Prinzipien Rechnung tragen:

  • Veränderten Wertschöpfungsketten
  • Plattformökonomie auch Sharing-Economy, die die Beziehung zwischen Produzent und Kunden massiv verändert.
  • Build-Measure-Learn Mentalität: Die Zeiten von Businessplänen sind längst vorbei. Schnelle sich stets verändernde Märkte haben völlig neue Anforderungen an Führungsthemen.
  • Veränderte Bedürfnisse der Generation Y und Z!

Beispielvorträge und Reden zur Führung