Dr. Hubertus Porschen | Keynote Speaker | Experte Digitalisierung | Politik und Wirtschaft

Innovation statt Invention: So gelingt der Weg an die Spitze

Von | 2019-03-19T09:25:59+01:00 16. Februar 2019|Alle Beiträge, Politik und Wirtschaft, Unternehmertum|

Die biotechnologische Revolution in der pharmazeutischen Industrie Die Fähigkeit komplexe Proteinstrukturen biotechnologisch herzustellen, leitete vor etwa dreißig Jahren einen weiter anhaltenden Paradigmenwechsel von niedermolekularen Wirkstoffen hin zu großen biopharmazeutischen Molekülen, die große therapeutische Durchbrüche brachten, ein. Warum Deutschland, lange Zeit als die Apotheke der Welt wahrgenommen, in dieser Industrie bis heute eine untergeordnete Rolle spielt, [...]

Das Politikjahr 2018

Von | 2019-01-03T18:36:34+01:00 3. Januar 2019|Alle Beiträge, Politik und Wirtschaft|

Fangen wir mit dem Positiven in 2018 an. Den oder dem politischen Gewinner 2018. Danach kommen wir zu den Verlierern, die leider in der Überzahl sind. Der politische Gewinner 2018 „Wir bleiben sitzen“, „wir sind nicht diejenigen, die aufstehen, wenn es schwierig wird“ (Zitat auf einem Vortrag im September 2018 in Zürich). Das war der [...]

Annegret Kramp-Karrenbauer: Der kleinste gemeinsame Nenner

Von | 2019-01-06T15:34:39+01:00 9. Dezember 2018|Alle Beiträge, Politik und Wirtschaft|

Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) ist zur neuen Parteivorsitzenden der CDU gewählt worden. Es ist klar: Der Schmerz in Deutschland über die Verwaltungspolitik von Merkel ist noch nicht groß genug. Denn Veränderung geht nur über Leidenschaft und Schmerz. Ersteres ist beim Wahlkampf nicht zu spüren gewesen. Von 1000 Delegierten, die aber den Umfragen zufolge durchaus repräsentativ für [...]

Charles Handy – ich und andere Nebensächlichkeiten

Von | 2019-01-06T15:52:30+01:00 4. Dezember 2018|Alle Beiträge, Bücher Rezension, Persönlichkeitsentwicklung, Politik und Wirtschaft|

Neulich bin ich beim Durchblättern des Harvard Business Manager über ein Interview mit Charles Handy gestolpert. Ein „Wirtschaftsphilosoph“, der über alles und nichts spricht- so dachte ich. Nach Lektüre des Interviews habe ich mir drei Bücher von Ihm bestellt. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Ich mag Menschen, die kritisch mit sich sind. Noch besser [...]

Sturm auf die Bastille: Was Deutschland von den Gelbwesten lernen kann

Von | 2018-12-08T18:23:10+01:00 4. Dezember 2018|Politik und Wirtschaft, Alle Beiträge|

Sonntag abend, Anfang Dezember 2018: Ich fahre von Belgien nach Frankreich Richtung Bretagne. Dann: Stau. Aber kein Unfall- sondern „Gelbwesten“ haben ein Feuer an der Grenze entzündet und die Spur verengt. Alles ganz entspannt, obwohl „der Deutsche“ (in dem Falle ich) geneigt ist, zu sagen: Hey löschen! Gefährlich. Hat ja auch etwas Apokalyptisches. Aber egal. [...]

Digitalisierung in der Gesundheitsbranche

Von | 2018-12-30T16:35:26+01:00 12. August 2018|Alle Beiträge, Digitale Transformation, Politik und Wirtschaft, Vortrag|

Gedanken zur Keynote „Digitalisierung in der Gesundheitsbranche“ auf dem E-Health Kongress 2018 in der IHK Frankfurt Halte ich einen Vortrag in einer bestimmten Branche zum Thema Digitalisierung, so ist der Tenor im Anschluss häufig: „Herr Porschen, toller Vortrag, sehr informativ was da mit der Digitalisierung auf uns zurollt, aber…UNSERE BRANCHE IST ANDERS. Wissen Sie, wir [...]

Digital verhandeln

Von | 2018-09-30T18:12:50+02:00 2. Juli 2018|Alle Beiträge, Digitale Transformation, Politik und Wirtschaft|

Verhandeln- das ist etwas, was in Hinterzimmern, am runden Tisch, im Hinterhof, am besten noch bei Zigarre und Whiskey oder auch in einem Konferenzraum mit Juristen von statten geht. Das ist die weitläufige Meinung zum Thema verhandeln. Doch weit gefehlt- heute werden Verhandlungen oft im Vorhinein entschieden. Die Möglichkeiten der Digitalisierung verändern den traditionellen [...]

Jenseits von gut und böse

Von | 2019-01-06T15:55:21+01:00 1. Juli 2018|Alle Beiträge, Politik und Wirtschaft|

Politische Prozesse sind häufig auf Machterhalt ausgelegt. Das bringt das System mit sich. Politiker denken in Wahlperioden. Sie sind daher kurzfristig orientiert. Wenn wir uns das vor Augen halten, verstehen wir einen Trump besser- aber auch einen Seehofer oder Söder. Aus deren Perspektive (kurzfristig) sind deren Handlungen durchaus nachvollziehbar. Für uns Bürger, Wähler eher schwierig [...]

Mehr Beiträge laden