Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Vortag Keynote Speaker2018-05-31T10:08:17+02:00

Blogbeiträge zum Thema Vortrag

Ich und mein digitales Ich

Von |16. Februar 2019|

Jetzt stell dir einmal Folgendes vor. Dein Kind ist grade 1 Jahr alt und versucht zu laufen. Was passiert? Es fällt hin. Immer und immer wieder. Aber: Es steht auf. Lernt aus seinen Fehlern. Irgendwann kann das Kind laufen. Ein normaler Prozess. Ein Prozess des Lernens. Und jetzt lese ich, dass Robert Habeck, der Chef [...]

Digitalisierung in der Gesundheitsbranche

Von |12. August 2018|

Gedanken zur Keynote „Digitalisierung in der Gesundheitsbranche“ auf dem E-Health Kongress 2018 in der IHK Frankfurt (weitere Vorträge finden sich hier!) Halte ich einen Vortrag in einer bestimmten Branche zum Thema Digitalisierung, so ist der Tenor im Anschluss häufig: „Herr Porschen, toller Vortrag, sehr informativ was da mit der Digitalisierung auf uns zurollt, aber…UNSERE BRANCHE [...]

Digitalisierung der Lebenswelten – Diözese Stuttgart-Rottenburg

Von |2. Januar 2018|

Das die Digitalisierung nicht nur eine wirtschaftliche, sondern auch eine soziale, kulturelle und damit gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, ist nichts Neues. Dementsprechend gilt es auch für Institutionen wie die katholische Kirche, sich auf diesen Wandel, diese Transformation einzustellen. Ein wesentlicher Faktor dabei sind die Auswirkungen auf den Menschen. Diese stehen bei dem vorliegen Digitalisierungs-Vortrag/Digitalisierungs-Keynote im Zentrum der [...]

01.06.2017 Dortmund Digitalisierung und Innovation

Von |4. Juni 2017|

Keynote "Digitale Transformation in der Finanzbranche" zum Workshop des RWGV "Digitaler Wandel" Die Digitalisierung ändert alles. Sie stellt etablierte Geschäftsmodelle auf den Kopf. Gerade in der Finanzbranche sind neue Geschäftsmodelle gefragt. Was sind die Stärken der Banken und wie können Sie diese im Zuge der Digitalisierung am besten nutzen? Vor welchen Herausforderungen- ausgelöst durch die [...]

30.05.2016 Köln App-Arena Gründung und Learnings

Von |4. Juni 2017|

App-Arena Gründung und Story: Make Unternehmertum great again Der Vortrag beschreibt die Learnings aus der Gründung der iConsultants GmbH und der App-Arena GmbH und versucht jungen Menschen Mut zu machen, sich unternehmerisch zu engagieren. Das Thema innovatives Unternehmertum ist in Deutschland immer noch stark unterrepräsentiert. Daher bedarf es einer neuen Gründungskultur, die Mut und grundsätzlich [...]

06.04.2017 Heilbronn Der digitale Tsunami: Neue Geschäftsmodelle für den Mittelstand!

Von |4. Juni 2017|

Keynote Digitalisierung und digitale Strategien und Geschäftsmodelle Die Digitalisierung ändert alles: Gesellschaft, Wirtschaft und vor allem die Geschäftsmodelle des Mittelstandes. Doch warum müssen und vor allem wie können Unternehmen in digitale Unternehmen transformieren? In dem Vortrag "Digitalisierung und digitale Strategien"soll ein grundsätzliches Verständnis für die Digitalisierung geschaffen werden und daraus Implikationen für Unternehmen abgeleitet werden. [...]

Chancen und Risiken der Digitalisierung im Mittelstand

Von |4. Juni 2017|

Keynote zu Digitalisierung im Mittelstand - Chancen und Risiken Die Digitalisierung ändert alles. Alles was sich digitalisieren lässt, wird digitalisiert. Im Vortrag wird die historische und gesellschaftliche Einordnung der digitalen Transformation beleuchtet. Im Anschluss wird die Erläuterung der Mechanismen der Sharing Economy vorgenommen. Hieraus lassen sich Erkenntnisse und erste Handlungsaufforderungen für den Mittelstand ableiten. Insbesondere [...]

Digitaler Wandel, Faktor Mensch 15.11.2016 Erfurt

Von |4. Juni 2017|

Vortrag Digitaler Wandel, Faktor Mensch Die Digitalisierung stellt alles auf den Kopf. Vor allem der Mittelstand muss angesichts der gravierenden Änderungen in Gesellschaft und Wirtschaft seine (digitalen) Geschäftsmodelle anpassen. Es geht um wesentliche Änderungen, die unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Politik- aber auch die Unternehmen (Sharing Ecomomy) beinflussen. Im Vortrag werden nicht nur Impulse für den [...]

„Foundations in Entrepreneurship“ 14.11.2016 Universität St Gallen

Von |4. Juni 2017|

"Foundations in Entrepreneurship" Disruption ist in aller Munde. Wie unterscheidet sich diese von dem was Schumpeter schon 1911 als schöpferische Zerstörung bezeichnet hat? Wie sieht Unternehmertum in der Praxis aus? Kann man Unternehmertum lernen? Und wenn ja, wie? Welche Eigenschaften sind hierfür entscheidend? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf Gründungsprozesse? Wie muss unser Bildungssystem [...]

Erfahrungsbericht Gründertum und App-Arena 08.11.2016 Köln

Von |4. Juni 2017|

Erfahrungsbericht Gründertum Hubertus Porschen berichtet in seinem Vortrag, gerichtet an Gründer und Angehende, von seinen Gründungserfahrungen und erklärt anhand praktischer Beispiel do´s und don´t von Unternehmensgründungen. Als Praxisbeispiel dient die Story und Entwicklung des Geschäftsmodells der App-Arena GmbH. Hier gehts zu weiteren Vorträgen und Keynotes!

Unternehmertum und Innovation 25.10.2016 Vierol AG

Von |4. Juni 2017|

Vortrag Unternehmertum in Deutschland Der Vortrag zum Thema Unternehmertum und Innovation beschreibt die notwendigen Reformen für ein modernes und innovationsfreundliches Deutschland. Zentrale Fragestellungen, die diskutiert werden sind: "Wie schaffen wir eine innovative und wertschöpfende Umgebung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer? Wie können mehr Unternehmensgründungen in Deutschland initiiert werden? Wie kann unser Bildungssystem dahingehend geändert werden, mehr [...]

See Think Do – Online Strategien und Web-Apps 21.10.2016 SocialConference

Von |4. Juni 2017|

Vortrag See-Think-Do-Care von Google In seinem Online-Marketing Vortrag über das See-Think-Do Care Modell thematisiert Hubertus Porschen die unterschiedlichen Bedürfnisse des Kunden, die den verschiedenen Werbephasen angepasst werden müssen. An praktischen Beispielen zeigt er, warum tradierte Marketingmodelle in der Online-Welt nicht mehr funktionieren und welche Tools helfen, bedarfs- und zielgruppengerechtes Marketing heute durchzuführen. In dem Vortrag [...]

FAMILIENUNTERNEHMER Konferenz 14.06.2016 Stuttgart, Alte Reithalle

Von |4. Juni 2017|

FAMILIENUNTERNEHMER Konferenz Stuttgart 2016 Auf der Konferenz der Familienunternehmer 2016 in Stuttgart fordert Dr. Hubertus Porschen Reformen von der Politik in Bezug auf die Digitalisierung zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstandes. Er benennt 8 dringende Reformen um Deutschland auch digital wieder fit zu machen. Beginnend mit digitaler Infrastruktur bis hin zu einer dringend notwendigen [...]

Unternehmertum und Innovation 06.04.2016 Universität zu Köln

Von |4. Juni 2017|

Vortrag Unternehmertum und Innovation Dr. Hubertus Porschen berichtet über seine Gründungserfahrungen und verknüpft diese mit der Innovationstheorie von Schumpeter und Röpke. Besonders hervorgehoben wird die ständig notwendige Veränderung des eigenen Geschäftsmodells sowie der Bericht von Höhen und Tiefen im Unternehmerleben beschrieben am Beispiel der App-Arena GmbH. Weitere Vorträge finden sich hier.

#EUPgrade- Reformen in Europa 12.05.2016 Berlin, Deutsche Bank Zentrale

Von |4. Juni 2017|

#EUPgrade- Reformen in Europa Gemeinsam mit der British Chamber of Commerce in Germany und Open Europe Berlin diskutierten am 12. Mai in Berlin rund 100 junge Unternehmer über ökonomische Auswirkungen eines Brexit und notwendige Anforderungen an ein neues Europa. „Freihandel statt Protektionismus, Wettbewerbsfähigkeit statt Umverteilung und Subsidiarität statt Zentralisierung sollten wieder zum Mantra der EU [...]

Digitalisierung im Mittelstand

Von |4. Juni 2017|

Die digitale Transformation erfasst die gesamte deutsche Wirtschaft und auch den Mittelstand. In seinem Vortrag Digitalisierung im Mittelstand thematisiert Hubertus Porschen die Begrifflichkeiten Digitalisierung und digitale Transformation sowie deren historische und gesellschaftliche Einordnung. Zudem wird deutlich gemacht inwiefern die Sharing Economy bestehende Geschäftsmodell tangiert. Dabei werden inbesondere zwei kennzeichnende Merkmale des deutschen Mittelstandes hervorgehoben: Die [...]

22.04.2016 Hamburg, Hagenbecks Tierpark Freiheit, Digitalisierung, Ordnungspolitik, Haushaltspolitik, Genereationengerechtigkeit, Brexit

Von |4. Juni 2017|

Die Familienunternehmer sind einem ständigen Wandel ausgesetzt. In Politik, Wirtschaft und bei der Transformation des eigenen Geschäftsmodells. Dr. Hubertus Porschen betont in seiner Rede die Verbindung von Altem und Neuem sowie dem beständigen Wandel. Von der Politik fordert er unternehmer- und arbeitnehmerfreundliche Reformen.

Vortrag Deutsche Bank zu Unternehmertum, Nachfolge, Brexit, #Euprade, Arbeitsrecht, Digitalisierung

Von |4. Juni 2017|

Auf dem Unternehmertag in Frankfurt treffen sich jährlich 150 jungen Unternehmer, Politiker sowie Interessenten zum Austausch über unternehmerische Themen. Die Keynote/Begrüssung des Tages wurde von Hubertus Porschen unter der Stichpunkt "Mehr Unternehmertum und Innovationen" gehalten. Des Weiteren wurden gesellschaftlich relevante Themen beleuchtet, wie der bevorstehende Brexit, Generationengerechtigkeit und Bildungspolitik. Der Unternehmertag in Frankfurt ist das [...]

Vortrag an der CBS zu Unternehmertum und Innovation

Von |4. Juni 2017|

Die Studenten der Cologne Business School wurden in einem "Unternehmertag" mit verschiedenen Unternehmerstories bespielt. Den Auftakt machte Lukas Büdenbender und berichtete aus seinen Erfahrungen als Nachfolger in einem klassischen Handwerksbetrieb. Im zweiten Part stellte Hubertus Porschen seine Story der Gründung von App-Arena in einem Vortrag vor. Er erzählt, dass man nicht zum Unternehmer geboren wird, [...]

10.01.2016 Köln Digitalisierung in Deutschland: Mehr Mut und Visionen!

Von |4. Juni 2017|

"Deutschland braucht mehr Mut und Visionen" lautet der Titel des Vortrages im Rahmen des Neujahrsempfangs der FDP Rhein-Siegen. Betont wurde einerseits ein dringender notwendiger gesellschaftlicher Wandel, ein neues Mindset für eine neue Gesellschaft. Zudem wurde an die veränderten Rahmenbedingungen und einen Change in der Ausbildung von unternehmerischen Kompetenten appelliert.

10.01.2016 Bremen Agenda 2016: Mehr Innovation und Wachstum für Deutschland

Von |4. Juni 2017|

Die Agenda 2016 zeigt die wirtschaftpolitischen und gesellschaftlichen Handlungsfelder aus Sicht des Verbandes "Die Jungen Unternehmer" auf. In der Keynote von Hubertus Porschen wurden insbesondere 3 Themen fokussiert: Europa, Digitalisierung und der Fachkräftemangel in Deutschland. Im Anschluss folgte eine Diskussion über die Priorisierung der Themen aus Unternehmersicht!

Vortrag an der TU Braunschweig zu Unternehmertum und Innovation

Von |4. Juni 2017|

Der Vortrag von Hubertus Porschen am Entrepreneurship Center der TU Braunschweig Vortrag an der TU Braunschweig zu Unternehmertum und Innovation bei den Studenten von Prof. Asghari beschäftigt sich mit aktuellen Themen rund um die Digitalisierung und digitale Geschäftsmodelle. Theoretische Basis sind die Erkenntnisse Schumpeters, dass die neoklassische Theorie Unternehmertum nur unzureichend erklärt. Im zweiten Part werden [...]

Laudatio Jens Spahn „Preis der nächsten Generation“

Von |23. Mai 2017|

Sehr geehrter Herr Spahn, ich freue mich sehr, Sie heute bei uns begrüßen zu können. In der Vorbereitung auf die heutige Begrüssung ist mir eine Geschichte eingefallen. Die Geschichte weist vielleicht nicht auf den ersten - aber auf jeden Fall auf den zweiten Blick einige Gemeinsamkeiten mit Ihrer Vita auf. Ich erzähle die Geschichte [...]

Rede Dr. Hubertus Porschen zum Parlamentarischen Abend der Familienunternehmer/Die Jungen Unternehmer 

Von |26. März 2017|

Begrüssung und Danksagung! "Auch mir ist der gelungene Start von Martin Schulz aufgefallen! Und mir ist auch aufgefallen, dass er in jeder Rede über Gerechtigkeit spricht. Den Wunsch nach mehr Gerechtigkeit teilen wir, die Jungen Unternehmer, uneingeschränkt. Wer Gerechtigkeit will muss Verantwortung übernehmen Und wir sagen: Wer Gerechtigkeit will, muss auch Verantwortung übernehmen. Und Lösungen anbieten. Es genügt [...]