Dr. Hubertus Porschen

| Keynote-Speaker | Gründer & Unternehmer

| Experte Digitalisierung, Social-Media & Unternehmertum

| Juror beim "Digital Champions Award" der Wirtschaftswoche

| ehem. Bundesvorsitzender des Verbands "Die Jungen Unternehmer"

Blog Digitalisierung2020-02-13T10:12:38+01:00

Alle Blogartikel von Dr. Hubertus Porschen (Blog Digitalisierung)

Die Blogartikel von Dr. Hubertus Porschen sind aufgeteilt nach den Rubriken: Digitale Transformation , Persönlichkeitsentwicklung, Unternehmertum,  Politik und Wirtschaft, Big Data, Interviews. Als Keynote Speaker für Digitalisierung und Experte für Digitalisierung beschäftigt sich Dr. Hubertus Porschen seit 2002 intensiv mit oben genannten Themen und unterstützt Unternehmen dabei, Veränderungsprozesse zu initiieren, fast immer als Impulsgeber- Keynotespeaker oder Workshop-Trainer. Viele der Inhalte finden sich im Workshop Digitalisierung von Dr. Hubertus Porschen wieder (manche auch in ausführlicherer Form in meinem Buch „Digitaler Suizid“). Die Artikel im Digitalisierungs-Blog haben nicht den Anspruch wissenschaftlich fundiert zu sein. Vielmehr speisen Sie sich aus den Erfahrungen aus Gründungen, aus Gesprächen mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik sowie der Lektüre unzähliger Artikel und Bücher. Weitere Informationen und Diskussionen finden auch auf meinen Social-Media Profilen statt.

Neueste Artikel zum Thema Digitalisierung

Fragen und Antworten zur künstlichen Intelligenz

Die künstliche Intelligenz ist nicht nur eine der größten Buzzwords unserer Zeit, sie bringt auch viele Fragen und Antworten mit sich, die wir im folgenden Artikel "Fragen und Antworten zur künstlichen Intelligenz" beantworten. Siehe hier auch mein Vortrag und meine Keynote künstliche Intelligenz. Über die Gefahren der künstlichen Intelligenz lässt sich [...]

Auf in neue Welten – Lasst uns wieder Fahrradfahren lernen

Ein kleines Baby versucht erstmals zu gehen. Das geht selten gut. Ein Kind versucht, Fahrrad zu fahren. Es fällt immer wieder hin. Die Reaktion ist selten Aufgabe sondern häufig trial & error, Beobachtung, neuer Versuch, Anpassung der Tätigkeit, hinfallen, aufstehen noch einmal probieren, ggf. Variation. Und siehe da: Irgendwann funktioniert es.  Scheinbar von [...]

Digitalisierung ist kein Projekt

Digitalisierung ist kein Projekt... es ist verdammt noch mal eine Daueraufgabe. Nochmal: Digitalisierung ist kein Projekt! Ein Großteil des Mittelstandes hat das noch nicht verstanden und wird auch noch eine ganze Zeit brauchen. Das hat vielfältige Gründe, die ich immer wieder in meinen Vorträgen als Keynotespeaker erlebe. Meistens ist es jedoch die Angst [...]

Digitalisierung bedeutet Veränderung

Der Artikel thematisiert die Veränderungsbereitschaft als zentrale Voraussetzung für eine umfassende digitale Transformation des Unternehmens. Meiner Beobachtung zufolge scheitert die Digitalisierung in Unternehmen am Häufigsten an „Kopfsachen“ ala „weiter so“. Wir schauen hier ob und warum das so ist. Zuvor, wie sich das äußert. Ich habe eine Idee!!! Kennen Sie das: Sie möchten [...]

Digitale Transformation für Banken. Friss oder Stirb!

Konfuzius sagt (absolut richtig): „Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern.“ Alle sagen (absolut richtig): „Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“ Beide Zitate sind richtig. In meiner Beobachtung haben viele Banken in Deutschland dies noch nicht anerkannt. Eine Studie des Verbandes BITKOM zeigt dies noch einmal in aller Deutlichkeit. [...]

Rezension: Clayton Christensen, Innovator’s Dilemma

Während wir in Deutschland den WÖHE wälzen müssen, ist im angelsächsischen Raum Clayton Christensen mit seinem Innovators zu Recht wesentlich verbreiteter. Es ist der Klassiker zu Innovationsthemen schlechthin. Ein Muss für jeden "Digitalisierer"; Change Manager; Unternehmer. Laut Harvard-Professor Clayton Christensen, Autor des Buchs „The Innovator’s Dilemma“, können etablierte, große Unternehmen kaum disruptive Innovationen [...]

Mehr Beiträge laden

Neueste Artikel zum Thema Persönlichkeitsentwicklung aus dem Blog Digitalisierung

Montagsfehler: Kurzfristige Ziele anstatt langfristiges Mindset

Ich habe neulich einen Termin gehabt mit einem hochrangigen Manager eines deutschen Konzerns. Zur Begrüssung entschuldigte er sich gleich mit den Worten, dass er in den letzten Wochen nicht dazu gekommen sei, auf meine Ideen zu reagieren, obwohl diese ohne frage Priorität hätten. Mir kam direkt in den Sinn, dass er seine kurzfristigen [...]

Montagsfehler: Recht haben und Ego

In dem Artikel geht es darum, "Warum Recht haben und Ego immer zu schlechteren Ergebnissen führt". „Bis hierhin und nicht weiter. Jetzt geige ich dem mal die Meinung. Ich habe einen festen Standpunkt, ein Wertegefüge wofür ich stehe und das kommuniziere ich auch so. Schliesslich lass ich mich nicht über den Tisch ziehen“. [...]

Wie finde ich den richtigen Beruf? 5 Tipps!

Ich glaube nicht daran, dass man sich irgendwann entscheidet, eine bestimmte Sache zu machen und diese dann tatsächlich auch macht. Ja, es gibt Beispiele, wo Kinder mit 5 Jahren behaupten „Ich werde einmal Pfarrer sein" und es dann auch tatsächlich werden. Oder von Leuten, die behaupten, sie haben schon immer genau das gewollt, [...]

Montagsfehler: Die Fähigkeit des Lobens

Loben statt kritisieren “Nichts gesagt, ist genug gelobt” (dämliches Sprichwort aus Schwaben, was ich auf einer Keynote gehört habe) Es ist ein Mindset, eine Lebenseinstellung, positiv zu sein. In einer guten Welt ist Loben besser als Kritisieren. Mut und Selbstvertrauen sind besser als Hoffnungslosigkeit und Zweifel. Gegen ein gut formuliertes Lob kann man [...]

Montagsfehler: Warum wir den Konflikt suchen sollten

Einer der größten Fehler, die ich als Unternehmer bisher gemacht habe, ist, das ich Konflikten viel zu häufig aus dem Weg gegangen bin. Warum das schlichtweg dumm ist, erläutere ich hier in meiner Reihe über die größten Unternehmerfehler. Put the fish on the table – so ein alter Grundsatz, den ich von Georg [...]

Mehr Beiträge laden

Neueste Artikel zum Thema Big Data aus dem Blog Digitalisierung

Neueste Artikel zum Thema Unternehmertum im Blog Digitalisierung

InterviewRoman Salyutov | In jedem steckt ein Unternehmer

Dr. Hubertus Porschen: Hallo aus dem bergischen Löwen in Bergisch Gladbach. Ich sitze hier heute mit einem extrem spannenden Interviewgast, sagen Sie doch einmal kurz unseren Zuschauerinnen und Zuschauern wer Sie sind.  Roman Salyotov: Ja Herr Porschen, vor allen dingen bedanke ich mich bei Ihnen für die Einladung. Das ist ganz schön, [...]

Montagsfehler: Wunschdenken vermeiden

In Corona-Zeiten lernt man eine Menge dazu. So sprach ich neulich mit einem Bekannten aus der Eventbranche, der mir über sein Geschäft erzählte, was leider durch Veranstaltungsverbote etc. innerhalb weniger Tage auf 0 heruntergefahren ist. Auch die Zukunft sieht düster aus. Nichtsdestotrotz erwähnte er immer wieder, dass er die Hoffnung habe, dass [...]

Dinge ANDERS machen

Unser aller Leben hat sich unglaublich geändert in den letzten vier Wochen aufgrund Covid-19 / Corona-Pandemie. Dinge, die für uns “normal” waren, sind nicht mehr möglich. Warum man jetzt Dinge anders machen sollte. Alles was war ist nicht mehr - Dinge anders machen Da ist die eine Seite der Medaille: Schreckensnachrichten überall. Wir [...]

Was Unternehmen von Fußballvereinen lernen können

Digitalisierung und Veränderung sind eine Frage der Haltung. Soweit nichts Neues. Doch neulich in Hamburg- da war es wieder: Das Gefühl, dass Unternehmen sich in zwei Kategorien einteilen lassen. Diejenigen, die reagieren und diejenigen die agieren. Klar! Stark vereinfacht. Einen wahren Kern gibt es trotzdem. Nachdenklich bin ich mit meinem Team zurück Richtung [...]

In jedem steckt ein Unternehmer – Interview mit Jan Hofer

Dr. Hubertus Porschen: Hallo Jan, schön, dass du heute hier bist und dir die Zeit nimmst. Erzähl doch mal ganz kurz wer du bist. Jan Hofer: Mein Name ist Jan Hofer, ich bin Chefsprecher der Tagesschau und Journalist. Wir haben uns vor ein paar Jahren auf mehreren Veranstaltungen kennengelernt. Woher nimmst du diese [...]

Covid-19: Veränderungsbereitschaft für Unternehmen in der Corana-Krise | 3 konkrete Beispiele

Der Corona-Virus (Covid-19) zwingt unsere Wirtschaft in die Knie. Zehntausende Unternehmen werden in den nächsten Wochen und Monaten in die Insolvenz gehen. Millionen Arbeitsplätze werden in Deutschland verloren gehen. Das ist Realität. Aber nur eine Realität. Denn: Es gibt auch Chancen. Nicht für jeden, sondern nur für die, die Veränderungsbereitschaft zeigen. Vieles wird [...]

Mehr Beiträge laden

Neueste Artikel zum Thema Politik und Wirtschaft

Die CDU hat die Digitalisierung nicht verstanden

Deutschland und Digitalisierung - das ist ein schwieriges Thema. Politik und Digitalisierung ein noch viel Schwierigeres. CDU und Digitalisierung - das ist ganz weit voneinander entfernt. Der Einsatz von dem CDU-Europaabgeordneten Axel Voss rund um Artikel 13 und die geplanten Uploadfilter, hat zu einem Sturm der Entrüstung unter Internetnutzern und Digital Natives geführt. [...]

Innovation statt Invention: So gelingt der Weg an die Spitze

Die biotechnologische Revolution in der pharmazeutischen Industrie Die Fähigkeit komplexe Proteinstrukturen biotechnologisch herzustellen, leitete vor etwa dreißig Jahren einen weiter anhaltenden Paradigmenwechsel von niedermolekularen Wirkstoffen hin zu großen biopharmazeutischen Molekülen, die große therapeutische Durchbrüche brachten, ein. Warum Deutschland, lange Zeit als die Apotheke der Welt wahrgenommen, in dieser Industrie bis heute eine untergeordnete [...]

Das Politikjahr 2018

Fangen wir mit dem Positiven in 2018 an. Den oder dem politischen Gewinner 2018. Danach kommen wir zu den Verlierern, die leider in der Überzahl sind. Der politische Gewinner 2018 „Wir bleiben sitzen“, „wir sind nicht diejenigen, die aufstehen, wenn es schwierig wird“ (Zitat auf einem Vortrag im September 2018 in Zürich). Das [...]

Annegret Kramp-Karrenbauer: Der kleinste gemeinsame Nenner

Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) ist zur neuen Parteivorsitzenden der CDU gewählt worden. Es ist klar: Der Schmerz in Deutschland über die Verwaltungspolitik von Merkel ist noch nicht groß genug. Denn Veränderung geht nur über Leidenschaft und Schmerz. Ersteres ist beim Wahlkampf nicht zu spüren gewesen. Von 1000 Delegierten, die aber den Umfragen zufolge durchaus [...]

Charles Handy – ich und andere Nebensächlichkeiten

Neulich bin ich beim Durchblättern des Harvard Business Manager über ein Interview mit Charles Handy gestolpert. Ein „Wirtschaftsphilosoph“, der über alles und nichts spricht- so dachte ich. Nach Lektüre des Interviews habe ich mir drei Bücher von Ihm bestellt. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Ich mag Menschen, die kritisch mit sich sind. [...]

Sturm auf die Bastille: Was Deutschland von den Gelbwesten lernen kann

Sonntag abend, Anfang Dezember 2018: Ich fahre von Belgien nach Frankreich Richtung Bretagne. Dann: Stau. Aber kein Unfall- sondern „Gelbwesten“ haben ein Feuer an der Grenze entzündet und die Spur verengt. Alles ganz entspannt, obwohl „der Deutsche“ (in dem Falle ich) geneigt ist, zu sagen: Hey löschen! Gefährlich. Hat ja auch etwas Apokalyptisches. [...]

Mehr Beiträge laden

Neueste Artikel zum Thema Interviews

Wir brauchen Top Leute in der Politik- Interview Konstantin Schnitker

Was sind aus Unternehmersicht die größten Herausforderungen in Deutschland in Bezug auf die Digitalisierung? Wir versuchen eine anspruchsvolle Aufgabe mit mittelmäßigem Personal zu schultern. Das ist als würden Sie einen Schimpansen in ihr Büro setzen und sich wundern, dass die Arbeit nicht erledigt wird. Ohne Top-Leute in der Politik wird es nicht funktionieren. [...]

Zu viel Bürokratie- Interview Britta Dassler

Interview mit Britta Dassler über Bürokratie in Deutschland Die Klage über zu viel Bürokratie in Deutschland ist allgegenwärtig. Jüngstes Beispiel ist die DSGVO. Inwieweit werden deutsche Unternehmen durch zu viel Bürokratie im internationalen Wettbewerb eingeschränkt? Britta Dassler: In der vergangenen Legislaturperiode sind zusätzliche Belastungen, unter anderem durch die Mindestlohndokumentationspflichtenverordnung, die Arbeitsstättenverordnung und das [...]

Interview mit Christian Lindner – Übers Scheitern

Christian Lindner ist Vorsitzender der FDP. Ich durfte Ihn im Rahmen meiner Verbandstätigkeit mehrere Male treffen. Meinen ersten persönlichen Kontakt mit Ihm hatte ich 2015, als ich einen Vortrag mit Ihm im Regionalkreis Nordrhein organisierte. Die Veranstaltung hatte ich kurz vor meiner Wahl zum Bundesvorsitzenden der Jungen Unternehmer "eingetütet". Am Wahltag war Christian [...]

Zukunft des Online-Marketing- Interview Felix Beilharz

Printmedien klagen seit langem über zurückgehende Werbebudgets. Wie sieht heute die Verteilung der Budgets zwischen Online und Print aus? 2016 war das Jahr, in dem Online den Print-Sektor bei den Werbebudgets überholt hat. Damit ist Online der größte Werbemarkt in Deutschland. Bei den Unternehmen ist das aber noch sehr ungleich verteilt. Während manche [...]

Startups und Konzerne- Interview Johannes Ellenberg

Start-ups haben Konjunktur, bei Konzernen und im Mittelstand. Was macht sie so attraktiv? Sie disruptieren bestehende Märkte und Geschäftsmodelle und agieren dabei schnell und flexibel am Markt. Dabei arbeiten sie mit den neusten Technologien und besetzen die Kundenschnittstelle. Etablierte Unternehmen erhoffen sich durch die Zusammenarbeit mit Start-ups oder die Akquise, die eigenen Innovationshemmnisse [...]

Deutsche Univeritäten- Interview Torsten Kröger

Prof. Dr.-Ing Torsten Kröger, Institutsleiter, Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR) - Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR), Karlsruher Institut für Technologie KIT Torsten Kröger ist Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der Firma Reflexxes, einem Startup, das Software zur deterministischen Roboterbewegungsplanung in Echtzeit auf den Markt gebracht hat. 2014 wurde Reflexxes von Google übernommen, wo [...]

Mehr Beiträge laden

Neueste Artikel zum Thema Lesen und Bildung

Rezension: „Jahre des Jägers“ von Don Winslow

Jahre des Jägers von Don Winslow ist die Nummer drei der Saga rund um Art Keller und Adan Barrera. Gut gegen Böse. Cop gegen Gangster. Mexikanische Drogenkartelle vs. DEA. Ist das wirklich so einfach? Natürlich nicht. Und das hat Don Winslow schon mit den ersten beiden Teilen deutlich gemacht (Tage der Toten, Das [...]

Disrupt Yourself von Christoph Keese

Christoph Keese (heute auch Keynote-Speaker für Digitalisierung) ist der ehemalige Chefredakteur der „Welt am Sonntag“ und der „Financial Times Deutschland“. Nun leitet er eine Digitaleinheit bei Springer bzw. ein Joint Venture mit schwerpunktmäßiger Beratung. Christoph Kesse ist zudem einer der Stars der Vortragsszene und wird gerne auf Konzernbühnen herumgereicht. Sein erster Bestseller Silicon [...]

Rezension: Un-Su Kim – „Die Plotter“

Der Job des Killers ist kein einfacher Job. Aber er ist ein Job. Wie jeder andere Job auch. Er hat Vor- und Nachteile. Es ist eben nicht wie in Hollywood. Wein, Weib und Gesang sieht in der (also der des Romans) Welt dann eben doch recht einfach aus. Das Töten als ökonomisches [...]

Rezension: Blutiger Januar von Alan Parks

„Endlich wieder ein ordentlicher Schottenkrimi!“-denkt man sich im Anschluss bzw. während der Lektüre von Alan Parks Blutiger Januar. 1970er Jahr, ein häufig alkoholisierter Cop mit Verbindungen zur Unterwelt und jede Menge Sex, Drugs and Morde. Ein richtiger Cop- wie er im Buche steht Harry McCoy ist das Buch. Er ist der Ermittler [...]

Leseliste 2018

Die Bücher, die ich 2018 gelesen habe, sind im Prinzip alle empfehlenswert. Ich habe zu jedem Buch eine kurze Rezension geschrieben. Hier gibt es einen Kurzüberblick über alle Bücher. Sachbücher, die ich 2018 gelesen habe Charles Handy, ich und andere Nebensächlichkeiten: Super. Da steckt richtig viel drin. Von Charles Handy kann und muss [...]

Garry Disher, Flugrausch

Garry Disher ist Australier und sowas wie ein Allround-Talent. Schreibt er nicht nur Krimis sondern auch Kinderbücher. Seine Krimireiher rund um Inspector Challis haben ein hervorstechendes Merkmal: Die Story ist häufig unglaublich komplex und trotzdem irgendwie charmant ineinander verwoben. Vielleicht sogar manchmal zu verwoben. Zumindest fühlt man sich als Feierabend-Leser recht schnell überfordert. [...]

Mehr Beiträge laden