Archive für Dezember, 2016

Meine Leseliste 2016

Meine Leseliste 2016

Ich habe auch in 2016 wieder viel gelesen. Neben der üblichen Fachliteratur und tausenden Blogs auch wieder eine ganze Reihe an Büchern, die ich fast alle versucht habe zu rezensieren. Für mich selbst- aber auch für andere Interessierte! In 2016 habe ich 17 Rezensionen geschrieben. Hier die Übersicht! Sebastian Fitzek, Passagier 23: Seichte Unterhaltung, bekannt aus der Spiegel Bestsellerliste. Eher[Weiterlesen…]

Von 31. Dezember 2016 0 Kommentare Allgemein, Lesen
Zu Ende denken ….

Zu Ende denken ….

Das Key Learning aus 2016 für das neue 2017  „Das meiste Momentum verlieren Unternehmen dadurch, dass sie Dinge nicht zu Ende denken.“ Ich liebe dieses Zitat von Alfred Herrhausen. Weil es so 100 % richtig ist. Das Jahr 2016 war so aufwühlend und unvorhersehbar, wie schon lange keins mehr. Jetzt ist es fast vorbei und wir sollten es zu Ende[Weiterlesen…]

Der schnelle Tod

Adrian McKintey: Der schnelle Tod

Der schnelle Tod von Adrian MyKintey ist der zweite Teil nach „Der sichere Tod“ in der Michael Forsythe Trilogie. Es ist eine (inhaltliche) Steigerung des ersten Romans. Wenn der erste Teil ein Actionfilm mit Steven Seagal ist, dann ist der sichere Tod ein Thriller mit James Bond. Mit Brutalität, Charme und Prothese Michael Forsythe, der Überlebenskünstler, der Rabauke, der brutale[Weiterlesen…]

Von 29. Dezember 2016 1 Kommentar Lesen
Der sicherer Tod

Adrian McKintey: Der sichere Tod

Eigentlich ist Adrian McKintex bekannt für sein Sean Duffy Reihe (zum Beispiel der katholische Bulle). Dem Vodka-Gimlet trinkenden Bullen aus Belfast. Es gibt aber auch eine Michael Forythe Trilogie: Der sichere Tod, der schnelle Tod und Todestag! Michael Forsythe kommt mit 19 Jahren aus dem nordirischen Belfast in der Hoffnung auf ein besseres Leben in die Brox, in der es[Weiterlesen…]

Von 29. Dezember 2016 3 Kommentare Lesen
Hakan Nesser Strafe

Hakan Nesser- Strafe

Der Inhalt ist eigentlich ganz einfach zu erklären oder umso schwerer: Es geht um einen Autor, der eine Geschichte schreiben muss, weil er einem Märchen geglaubt hat. Das Märchen ist geschrieben worden, weil er zuvor eine andere Geschichte geklaut hat. Capiche? Hört sich kompliziert an! Ist es aber ganz und gar nicht, da Hakan Nesser es wie kein zweiter versteht[Weiterlesen…]

Von 29. Dezember 2016 2 Kommentare Lesen
Wir lassen uns nicht terrorisieren!

Mein Weihnachtswunsch: Wir lassen uns nicht terrorisieren!

Lieber Leser, hinter uns liegt ein turbulentes Jahr, das mit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin einen weiteren traurigen Höhepunkt gefunden hat. Meine Gedanken gelten den ermordeten und verletzten Menschen, ihren Familien und allen Betroffenen. Doch was können wir machen? Was kann jeder Einzelne tun? Viele von uns sprechen immer gerne von der Verantwortung für die Gesellschaft. Heute können wir[Weiterlesen…]

Von 22. Dezember 2016 1 Kommentar Politik/Wirtschaft
the-factory-Berlin-digitalisierung

Christoph Keese- Silicon Valley

Die Digitalisierung macht uns Allen zu schaffen. Den Arbeitnehmern macht Sie Angst, weil Sie Arbeitsplätze abschafft. Den Unternehmern, weil Sie diese nicht verstehen und Angst haben, Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren. Erfahrungen des Springer Manns Christoph Keese Christoph Keese, als Springer-Mann (ehemals Chefredakteur FAZ und Handelsblatt), stammend aus einer Branche, die die Folgen der Digitalisierung besonders hart und schnell zu spüren[Weiterlesen…]

Von 11. Dezember 2016 0 Kommentare Allgemein, Digitalisierung, Lesen