Wer bin ich?

Herzlich willkommen auf meiner Seite. Mein Name ist Hubertus Porschen Porschen. Ich bin Geschäftsführer des Unternehmens iConsultants und der Marke App-Arena. Meine Passion ist der Aufbau eines führenden Social-Media Technologie Anbieters sowie einer Top-Management Beratung, die sich mit dem Themenkomplex Digitale Transformation beschäftigt.

Was will ich?

Auf dieser Webseite berichte ich nicht nur von meiner beruflichen Leidenschaft sondern auch von meinen privaten Hobbies, wobei diese oftmals Hand-in-Hand ineinander übergehen. So werden nicht nur digitale Transformationsprozesse thematisiert sondern auch meine persönlichen Reisen oder Bücherrezensionen, hin und wieder auch einmal ganz subjektive Kommentare und Meinungen zu Themen die mich bewegen. Manchmal erkennt der Leser einen roten Faden-manchmal nicht!

Erwartungshaltung an den Leser?

Der Leser wird hier ganz im Web 2.0-Sinne ausdrücklich eingeladen, mitzuwirken, in dem er kommentiert, teilt oder auch eigene Beiträge veröffentlicht (Anfragen gerne über mein Kontaktformular). In den nächsten Wochen wird dieser Blog zunehmend Gestalt annehmen und durch Beiträge verschiedenster Art bereichert. Ich werde auch Gastautoren aus meinem privaten und beruflichen Umfeld ermutigen auf dieser Plattform ihre Meinung zu Themen verschiedenster Art kundzutun.

Wen möchte ich erreichen?

Erreichen möchte ich Menschen, deren Leben ich mit meiner Meinung inspirieren und bereichern kann. Erreichen möchte ich Menschen, deren konstruktive Kritik mich inspiriert, reflektiert und bereichert. Diese Menschen sollen keinem einheitlichen Schema entsprechen. In der Welt, wie ich Sie sehe, spielen Statussymbole eine untergeordnete Rolle, ebenso wie klassische Bildung oder Berufsgruppen. Es handelt sich bewusst um keinen Social-Media, Online-Marketing oder Entrepreurship-Blog. Mein Ziel ist es, Menschen unterschiedlicher Fasson zu adressieren und zu erreichen solange Sie in einem konstruktiven Austausch untereinander und miteinander stehen.

Was bietet dieser Blog?

Ich glaube fest daran, dass traditionelle Medien, wie Zeitungen, in der jetzigen Form nicht tragbar sind. Einweg-Kommunikation ist passe. Es geht um Interaktion und Austausch. Der Konsument gewinnt an Macht und rezipiert nicht mehr ausschliesslich aus den klassischen Medien. Er gestaltet diese mit. Um seiner Stimme Gehör zu verleiten ist eine eigene Webseite der stärkste und wichtigste Kanal. Diese Webseite bietet daher vor allem Eines: Eine bewusst immer subjektive, dafür aber ungefilterte Sichtweise auf Themen wie Digitalisierung, Reisen, Literatur (ich hoffe, hiermit keine falschen Erwartungen zu schürenJ) und vieles mehr. Eine Plattform zum Austausch!

Der eigene Blog- die eigenen Webseite- erinnert mich stark an die Poesie-Alben aus meiner Grundschulzeit. Ich möchte Sie und Euch herzlich einladen, dieses „Buch“ mit Leben zu füllen!

Schlagwörter ,

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*